Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[HowTo] Opensuse 11.1 auf Medion Akoya E1212

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
Beiträge: 3895
Registriert: 14. Aug 2006, 17:03
Wohnort: 04711 Münchhausen

[HowTo] Opensuse 11.1 auf Medion Akoya E1212

Beitrag von Rainer Juhser »

So, nachdem letzte Woche bei Aldi das Medion-Netbook zum ersten Mal mit einem 6-Zellen-Akku zu haben war, konnte ich nicht widerstehen und habe mir das Teil gekauft.
Im Folgenden beschreibe ich mal kurz den Ablauf bei der "Susifizierung" :D
  1. Noch vor dem ersten Start von Windows Sicherung des Auslieferungszustands (Boot von USB-CD, Image mit Acronis True Image auf USB-HDD).
  2. Windows starten und einrichten, kurzer Test der eingebauten Hardware (Webcam, WLAN, SD-Kartenleser, USB-Bluetooth), anschließend erfolgreicher Test der Recovery-Funktion. Die eingebaute HDD hat 2 primäre Partitionen, 1 x 121 GB NTFS (C:) mit der Windows-Installation zum Arbeiten, 1 x 28 GB FAT (D:) als Backup mit Treibern, Setup-Dateien und einem Ghost-Image. (Über F3 beim Booten wird Ghost für die Systemwiederherstellung gestartet.)
  3. Boot von USB-CD, Partitionierung mit Acronis Disk Director: Verkleinerung der Win-Partitionen (C = 25 GB, D = 12 GB), Anlegen einer erweiterten Partition und darin 3 logischen mit 1,5 GB für Swap, 30 GB für / und 80,5 GB für /home.
  4. Installation von USB-DVD mit angeschlossenem LAN-Kabel und ausgeschaltetem WLAN, automatische Konfiguration abgewählt, Desktop = KDE 3.5, im Partitionierer über den Expertenmodus die Linux-Partitionen formatieren (Inode-Größe 128), C als /windows/C und D als /windows/D einhängen.
  5. Bootloader-Konfiguration: Speicherort Grub: erweiterte Partition. Bootloader-Optionen: Aktives Flag in Partitionstabelle..., Generischen Bootcode in MBR...
  6. Netzwerkkonfiguration über ifup, nur die Kabelschnittstelle konfigurieren (feste IP, Router-IP als Gateway und DNS eintragen), testen (funktioniert!), aber das Online-Update überspringen (mache ich immer so, weil eventuelle Kernel-Updates an dieser Stelle oft zu Problemen führen).
  7. Hardware-Konfiguration - Grafikkarte und Bildschirm auf 1024x600 einstellen, Bildschirmdiagonale nicht auf 10 Zoll, sondern auf 12" oder 13,3" setzen (sonst wird die Standard-Systemschriftgröße zu groß eingestellt).
  8. Nach dem Abschluss der Installation und dem ersten Login zuerst mal ein Online-Update (mit neuem Kernel - sic!), Reboot wegen Kernel-Update, feststellen dass Grub korrekt eingerichtet ist, anschließend Einbindung des Packman-Repos, Einspielen der einschlägigen Multimedia-Pakete und von luvcview als Webcam-Viewer sowie Deinstallation von Beagle und Kerry.
  9. Im Yast die ifup-Konfiguration der Netzwerkkarten 'rausgeworfen und beide Schnittstellen (Kabel und WLAN) umgestellt auf Networkmanager und DHCP. Nun im Networkmanager zunächst die Kabelverbindung konfiguriert, dann das Kabel abgezogen und WLAN eingerichtet. Lief beides out of the box - die hier bei der 11.0 beschriebenen Probleme für die Kabelverbindung hatte ich nicht, der rt2860-Treiber für WLAN ist bei der 11.1 im Kernel enthalten.
  10. Test der Webcam mit luvcview: Programm starten... läuft - ohne manuelles Gefrickel, einfach so!! Dito der Onboard-Sound und der SD-Kartenleser: Karte aus meiner Digicam eingesteckt - funktioniert! Die speziellen Funktionstasten für Lautstärke, Bildschirmhelligkeit, Webcam und WLAN an/aus arbeiten ebenso einwandfrei, ein kurzer Test mit externem Monitor und einem Beamer war auch erfolgreich!
Resultat: Alles läuft wie es soll, ohne große Pfriemelei, einfach so. Bis jetzt bin ich rundum zufrieden. :D :up:
Den mitgelieferten USB Bluetooth-Dongle habe ich mangels Bedarf noch nicht getestet. Das wird irgendwann nachgeholt und dann auch hier gepostet. Ebenso die Erfahrungen bezüglich Akku-Laufzeit und Suspend to Disk/RAM.
Salü vom Rainer Juhser
_________________________
Bist du neu - guckst du hier:
Neu im Linux-Club?...Bitte LESEN! == Bedienungsanleitung Forum == Hilfe zu Antworten aus dem Forum
== WISSEN PUR: Linupedia - das Linux-Club WIKI!
Werbung:
grra

Re: [HowTo] Opensuse 11.1 auf Medion Akoya E1212

Beitrag von grra »

Und wie schauts mit dem Bluetoothtest aus?

Schon fertig?
Benutzeravatar
TomcatMJ
Guru
Guru
Beiträge: 2480
Registriert: 1. Apr 2004, 00:29
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: [HowTo] Opensuse 11.1 auf Medion Akoya E1212

Beitrag von TomcatMJ »

Vermutlich muss man da einfach warten bis der Threaderöffner überhaupt ein Bluetooth-fahiges Gerät zur Anbindung per Bluetooth-Dongle hat,denn wenn man nichts zum koppeln mit dem Rechner hat kann man Bluetooth irgendwie nicht testen. Womit sollte der Dongle denn connecten wenn da nichts zum connecten ist?*g*

Bis denne,
Tom
Benutzeravatar
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
Beiträge: 3895
Registriert: 14. Aug 2006, 17:03
Wohnort: 04711 Münchhausen

Re: [HowTo] Opensuse 11.1 auf Medion Akoya E1212

Beitrag von Rainer Juhser »

TomcatMJ hat geschrieben:Vermutlich muss man da einfach warten bis der Threaderöffner überhaupt ein Bluetooth-fahiges Gerät zur Anbindung per Bluetooth-Dongle hat,denn wenn man nichts zum koppeln mit dem Rechner hat kann man Bluetooth irgendwie nicht testen. Womit sollte der Dongle denn connecten wenn da nichts zum connecten ist?*g*
RRrüschtüsch!! Der Kandidat hat 100 Punkte :D

Zur Zeit gilt immer noch
Rainer Juhser hat geschrieben:Den mitgelieferten USB Bluetooth-Dongle habe ich mangels Bedarf noch nicht getestet.
Zur Akkulaufzeit: Beim Surfen, d.h WLAN eingeschaltet und aktiv und Bildschirm auf ca. 70% Helligkeit hält der Kleine ca. 3,5 Stunden durch, wenn man WLAN ausschaltet und irgendwas schreibt oder offline liest sind es über 4 Stunden. Die Suspend-Modi habe ich bis jetzt noch nicht getestet.
Salü vom Rainer Juhser
_________________________
Bist du neu - guckst du hier:
Neu im Linux-Club?...Bitte LESEN! == Bedienungsanleitung Forum == Hilfe zu Antworten aus dem Forum
== WISSEN PUR: Linupedia - das Linux-Club WIKI!
Benutzeravatar
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
Beiträge: 3895
Registriert: 14. Aug 2006, 17:03
Wohnort: 04711 Münchhausen

Re: [HowTo] Opensuse 11.1 auf Medion Akoya E1212

Beitrag von Rainer Juhser »

Ich habe inzwischen umgestellt auf Ubuntu Netbook Remix - die Oberfläche ist einfach besser für die geringe Display-Auflösung geeignet.
Salü vom Rainer Juhser
_________________________
Bist du neu - guckst du hier:
Neu im Linux-Club?...Bitte LESEN! == Bedienungsanleitung Forum == Hilfe zu Antworten aus dem Forum
== WISSEN PUR: Linupedia - das Linux-Club WIKI!
Antworten