Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] samba konfiguration

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
grisse
Member
Member
Beiträge: 118
Registriert: 27. Nov 2006, 12:35
Kontaktdaten:

[gelöst] samba konfiguration

Beitrag von grisse »

hi
möchte auf meiner Suse Maschine opensuse 11.4 mit Samba ein paar Verzeichnisse freigeben... nix spezielles... sie sollten einfach nur auf meinem Mac zu sehen sein... Hab jetzt den ganzen Tag daran gebastelt aber da geht nix weiter ....
im Dolphin kommt die Meldung " Keine Verbindung zum Rechner smb://workgroup " .... Hab schon alles probiert mit webmin usw... aber irgendwie krieg ich das nicht hin... hab auch die Firwall ausgeschalten...

Kann mir jemand sagen was man da alles machen muß und mir vielleicht eine kleine smb.conf geben die einfach nur ein Verzechniss freigibt ohne irgend welche speziellen dinge..
Wäre sehr froh darüber

danke
lg
christian

[]
Zuletzt geändert von grisse am 14. Apr 2011, 15:40, insgesamt 1-mal geändert.
Werbung:
Benutzeravatar
DaBossDaChef
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 911
Registriert: 14. Feb 2008, 15:25

Re: samba konfiguration

Beitrag von DaBossDaChef »

Erstmal: http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=6&t=105877
Sehen sich die Rechner denn im Netzwerk?
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7531
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: samba konfiguration

Beitrag von spoensche »

Poste doch mal die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

tail /var/log/samba/smb.log

http://www.linupedia.org/opensuse/Samba
grisse
Member
Member
Beiträge: 118
Registriert: 27. Nov 2006, 12:35
Kontaktdaten:

Re: samba konfiguration

Beitrag von grisse »

also die2 rechner können sich "sehen" Kann sie mit ping finden...

also im Verzeichnis /var/log/samba hab ich die Files... log smbbd und log nmbd
in der ersteren ist zb folgendes:

Code: Alles auswählen



[2011/03/27 15:59:29,  0] lib/fault.c:250(dump_core_setup)
  Unable to setup corepath for smbd: Permission denied
[2011/03/27 15:59:29,  0] smbd/server.c:1134(main)
  smbd version 3.5.7-1.17.1-2505-SUSE-SL11.4-i386 started.
  Copyright Andrew Tridgell and the Samba Team 1992-2010
[2011/03/27 15:59:30.040686,  0] passdb/secrets.c:73(secrets_init)
  Failed to open /etc/samba/secrets.tdb
[2011/03/27 15:59:30.096141,  0] passdb/secrets.c:73(secrets_init)
  Failed to open /etc/samba/secrets.tdb
[2011/03/27 15:59:30.096265,  0] smbd/server.c:1234(main)
  ERROR: smbd can not open secrets.tdb
[2011/03/27 16:09:42,  0] lib/fault.c:250(dump_core_setup)
  Unable to setup corepath for smbd: Permission denied
[2011/03/27 16:09:42,  0] smbd/server.c:1134(main)
  smbd version 3.5.7-1.17.1-2505-SUSE-SL11.4-i386 started.
  Copyright Andrew Tridgell and the Samba Team 1992-2010
[2011/03/27 16:09:42.309673,  0] passdb/secrets.c:73(secrets_init)
  Failed to open /etc/samba/secrets.tdb
[2011/03/27 16:09:42.313477,  0] passdb/secrets.c:73(secrets_init)
  Failed to open /etc/samba/secrets.tdb
[2011/03/27 16:09:42.313877,  0] smbd/server.c:1234(main)
  ERROR: smbd can not open secrets.tdb
[2011/03/27 16:16:26,  0] lib/fault.c:250(dump_core_setup)
  Unable to setup corepath for smbd: Permission denied
[2011/03/27 16:16:26,  0] smbd/server.c:1134(main)
  smbd version 3.5.7-1.17.1-2505-SUSE-SL11.4-i386 started.
  Copyright Andrew Tridgell and the Samba Team 1992-2010
[2011/03/27 16:16:26.855144,  0] passdb/secrets.c:73(secrets_init)
  Failed to open /etc/samba/secrets.tdb
[2011/03/27 16:16:26.861613,  0] passdb/secrets.c:73(secrets_init)
  Failed to open /etc/samba/secrets.tdb
[2011/03/27 16:16:26.861994,  0] smbd/server.c:1234(main)
und meine smb.conf sieht mittlerweile, nachdem ich mit webmin usw gearbeitet habe so aus:

Code: Alles auswählen

    I    smb.conf                                      Row 19   Col 1    9:06  Ctrl-K H for help
# smb.conf is the main Samba configuration file. You find a full commented
# version at /usr/share/doc/packages/samba/examples/smb.conf.SUSE if the
# samba-doc package is installed.
# Date: 2011-03-01
[global]
        writeable = yes
        default = global
        msdfs proxy = no
        workgroup = worktest2
        os level = 20
        public = yes
        wins support = true
#       log level = 1
#       server signing = auto
#       os level = 65
#       wins support = Yes
#       ldap ssl = no



[austausch]
comment = ein testodner
path = /home/grisse/exchange/
read only = yes
create mask = 0777
directory mask = 0777



[test]
        guest only = yes
        path = /home/chrisman/Dokumente



hoffe ihr könnt mir dabei weiterhelfen...... weil ich es für einen Job brauche
danke
lg
chris
stka
Moderator
Moderator
Beiträge: 3310
Registriert: 1. Jun 2004, 13:56
Wohnort: 51°58'34.91"N 7°38'37.47"E
Kontaktdaten:

Re: samba konfiguration

Beitrag von stka »

Ich weiß ja nicht, wo du die smb.conf her hast, aber die ist sowas von falsch. Ich schicke dir mal meine:

Code: Alles auswählen

[global]
   workgroup = DEINEWG
   server string = %h server (Samba, Ubuntu)
   dns proxy = no
   log file = /var/log/samba/log.%m
   max log size = 1000
   syslog = 0
   encrypt passwords = true
   passdb backend = tdbsam
   obey pam restrictions = yes
   unix password sync = yes
   passwd program = /usr/bin/passwd %u
   pam password change = yes
   map to guest = bad user
[homes]
   comment = Home Directories
   browseable = no
   read only = no
   create mask = 0700
   directory mask = 0700
   valid users = %S
[daten]
   path = /daten/
   browsable = Yes
   read only = no
 
[printers]
   comment = All Printers
   browseable = no
   path = /var/spool/samba
   printable = yes
   guest ok = no
   read only = yes
   create mask = 0700
[print$]
   comment = Printer Drivers
   path = /var/lib/samba/printers
   browseable = yes
   read only = yes
   guest ok = no
Du hörst nicht auf zu laufen weil du alt wirst. Du wirst alt weil du aufhörst zu laufen.
Das neue Buch http://www.kania-online.de/fachbuecher
grisse
Member
Member
Beiträge: 118
Registriert: 27. Nov 2006, 12:35
Kontaktdaten:

Re: samba konfiguration

Beitrag von grisse »

klappt leider mit dieser smb auch nicht...
ich musste bei der instalation von samba ein "samba root pwd " eingeben... kann es damit zusammen hängen ?

Wie kann ich samba volständig löschen ? Vielleicht hilft eine Neuinstallation ?

lg
chris
stka
Moderator
Moderator
Beiträge: 3310
Registriert: 1. Jun 2004, 13:56
Wohnort: 51°58'34.91"N 7°38'37.47"E
Kontaktdaten:

Re: samba konfiguration

Beitrag von stka »

Hast du die Sambabenutzer mit "smbpasswd -a <username>" angelegt?
Du hörst nicht auf zu laufen weil du alt wirst. Du wirst alt weil du aufhörst zu laufen.
Das neue Buch http://www.kania-online.de/fachbuecher
grisse
Member
Member
Beiträge: 118
Registriert: 27. Nov 2006, 12:35
Kontaktdaten:

Re: samba konfiguration

Beitrag von grisse »

hmmm hab das noch nicht gemacht... bin eben noch ein Anfänger ;-(

hab mal gegooglet...
muß man da zuerst den Benutzernamen mit : useradd -s /usr/bin/smbpasswd -m $userName
hinzufügen ???

oder wie kann ich korrekt den Benutzer und das Passwort hinzufügen ???
lg
chrsi
stka
Moderator
Moderator
Beiträge: 3310
Registriert: 1. Jun 2004, 13:56
Wohnort: 51°58'34.91"N 7°38'37.47"E
Kontaktdaten:

Re: samba konfiguration

Beitrag von stka »

einfach so wie ich das geschrieben habe. Du hast einen Linux-Benutzer z.B. tux dann machst du eine "smbpasswd -a tux" vergibst das Passwort und fertig. Wenn du den Benutzer jetzt genau so nennst wie den auf deinem Mac und dem auhc noch das selbe Passwort gibst, kannst du direkt über den "finder" auf den Server zugreifen und wirst nicht mehr nach dem Benutzer und Passwort gefragt.
Du hörst nicht auf zu laufen weil du alt wirst. Du wirst alt weil du aufhörst zu laufen.
Das neue Buch http://www.kania-online.de/fachbuecher
grisse
Member
Member
Beiträge: 118
Registriert: 27. Nov 2006, 12:35
Kontaktdaten:

Re: samba konfiguration

Beitrag von grisse »

ok
hat geplappt soweit....
hab den Benutzernamen eingetragen mit passwort.
Jetzt scheint auch die Arbeitsgruppe sowohl aud Linux (dolphin) als auch im Finder auf dem Mac auf.....
Was jetzt noch nicht funktioniert ist dass die Freigegbenen Verzeinisse auch angezeigt werden

da steht jetzt: Zeitüberschreitung auf dem Server Workgroup
grisse
Member
Member
Beiträge: 118
Registriert: 27. Nov 2006, 12:35
Kontaktdaten:

Re: samba konfiguration

Beitrag von grisse »

ich hab mich etwas schlau gemacht und ich glaube das Problem haben mehrere... zumal es wohl ein Bug bei samba ist

http://forums.opensuse.org/english/get- ... oblem.html

http://forums.opensuse.org/deutsch-germ ... 19309.html

hab bei mir jetzt auch appamor ausgeschalten und dann hat alles auf anhieb geklappt....

Müssen wohl noch etwas warten bis sie den Bug repariert haben

danke für eure Hilfe trotzdem

lg
chris
Antworten