Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

update 11.1 32bit auf 11.2 64bit

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
sy-aldebaran
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 13. Nov 2009, 11:38

update 11.1 32bit auf 11.2 64bit

Beitrag von sy-aldebaran » 13. Nov 2009, 11:44

ist es möglich ein update 11.1 32bit auf 11.2 64bit zu machen ?

Werbung:
Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2587
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Re: update 11.1 32bit auf 11.2 64bit

Beitrag von panamajo » 13. Nov 2009, 11:51

sy-aldebaran hat geschrieben:ist es möglich ein update 11.1 32bit auf 11.2 64bit zu machen ?
Speziell für 11.2 kann ich das nicht sagen, aber bei einer vorherigen Version (IIRC 11.0) konnte bei einem Update problemlos von i586 auf x86_64 gewechselt werden.

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7176
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: update 11.1 32bit auf 11.2 64bit

Beitrag von lOtz1009 » 13. Nov 2009, 11:52

Ich würde in dem Fall eine Neuinstallation von der DVD vornehmen und dein /home wieder einbinden.
Ganz habe ich mir die neuen Optionen von Zypper nicht angeschaut, aber ich glaube ein automatischer Architekturwechsel ist noch nicht dabei. Von daher würde das höchstwahrscheinlich in massiver Bastelei enden...
panamajoe hat geschrieben:Speziell für 11.2 kann ich das nicht sagen, aber bei einer vorherigen Version (IIRC 11.0) konnte bei einem Update problemlos von i586 auf x86_64 gewechselt werden.
Per DVD oder Zypper?
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2587
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Re: update 11.1 32bit auf 11.2 64bit

Beitrag von panamajo » 13. Nov 2009, 12:33

lOtz1009 hat geschrieben:Per DVD oder Zypper?
DVD

sy-aldebaran
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 13. Nov 2009, 11:38

Re: update 11.1 32bit auf 11.2 64bit

Beitrag von sy-aldebaran » 13. Nov 2009, 13:04

panamajo hat geschrieben:
lOtz1009 hat geschrieben:Per DVD oder Zypper?
DVD

Wie geht das hab noch keine erfahrung mit Zypper ?

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7176
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: update 11.1 32bit auf 11.2 64bit

Beitrag von lOtz1009 » 13. Nov 2009, 13:05

Augen auf:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=3&t=106080

Ob und wie damit ein einfacher Architekturwechsel funktioniert kann ich dir leider noch nicht sagen. Da fehlte bisher die Zeit.
Eine Idee wäre, die neuen Repos einzustellen und dann einen 64-Bit Kernel zu installieren. Evtl. werden alle Abhängigkeiten dann automatisch vernünftig gelöst und die restlichen Pakete auf 64-Bit umgestellt.
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

sy-aldebaran
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 13. Nov 2009, 11:38

Re: update 11.1 32bit auf 11.2 64bit

Beitrag von sy-aldebaran » 13. Nov 2009, 13:47

Das heisst also 32 bit version auf DVD nehmen und anschliessend über Web auf 64bit updaten ?

Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7176
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51
Wohnort: Sulzbach/Ts.

Re: update 11.1 32bit auf 11.2 64bit

Beitrag von lOtz1009 » 13. Nov 2009, 13:54

Nimm lieber direkt die 64-Bit DVD. Erst 32 Bit installieren und dann updaten ist doppelte Arbeit. Der Weg über Zypper würde evtl. komplett ohne DVD auskommen. Ich habs allerdings noch nicht probiert.
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild

fab.i.an
Member
Member
Beiträge: 173
Registriert: 6. Okt 2007, 10:51

Re: update 11.1 32bit auf 11.2 64bit

Beitrag von fab.i.an » 13. Nov 2009, 16:51

genau das hab ich auch vor. Ich hab auch ein Backup gemacht (auf einer anderen Partition als Home). Dort kommt der Installer nicht eventuell auf die Idee die Partition anzufassen? Desweiteren hab ich noch eine allgemeine Frage und zwar kann man x86 Programme in der x64 Umgebung installieren, wenn es kein x64 Pendant, zu dem x86 Paket gibt?

Danke Gruß

Fabian
____________________________

Antworten