Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[Gelöst] openSUSE 11 Emerald Autostart

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzer 42358 gelöscht

[Gelöst] openSUSE 11 Emerald Autostart

Beitrag von Benutzer 42358 gelöscht »

Hallo zusammen,

ich habe gerade eben von openSUSE 10.3 auf 11.0 geupdatet mit compiz-fusion aus dem XGL-Repo. Jetzt bekomme ich aber den Emerald-Autostart nicht mehr hin.

Code: Alles auswählen

Herbie@RossTheBoss:~> rpm -qa | grep compiz
python-compizconfig-0.7.6-1.8
libcompizconfig-0.7.6-1.8
compiz-fusion-plugins-extra-0.7.6-1.3
compiz-kde-0.7.6-4.1
compiz-emerald-themes-0.6.0-16.1
compiz-0.7.6-4.1
compiz-emerald-0.7.6-1.8
compiz-fusion-plugins-main-0.7.6-2.8
compiz-fusion-kde-0.6.2-3.4
compizconfig-settings-manager-0.7.6-1.8
Herbie@RossTheBoss:~> rpm -qa | grep fusion-icon
fusion-icon-0.0.1_080201-2.5
Bisher startete Emerald automatisch, wenn Fusion-Icon gestartet wurde. Bei dem Window-Decoration-Plugin steht bei command "emerald --replace".
Wenn ich "emerald --replace" in der Konsole eingebe, startet er ganz brav.
Im Fusion-Icon ist als Window-Decorator Emerald eingestellt.

Code: Alles auswählen

Herbie@RossTheBoss:~> fusion-icon
 * Detected Session: kde
 * Searching for installed applications...
 * NVIDIA on Xorg detected, exporting: __GL_YIELD=NOTHING
 * Using the GTK Interface
 * Starting Compiz
 ... executing: compiz --replace --sm-disable --ignore-desktop-hints ccp --loose-binding --indirect-rendering
compiz (core) - Error: no 'text' plugin with ABI version '20080421' loaded

compiz (shift) - Warn: No compatible text plugin loaded.
compiz (core) - Error: no 'text' plugin with ABI version '20080421' loaded

compiz (thumbnail) - Warn: No compatible text plugin found.
Starting kde-window-decorator
compiz (core) - Error: no 'text' plugin with ABI version '20080421' loaded

compiz (scaleaddon) - Warn: No compatible text plugin found.
Ich verstehe nicht, warum der KDE-Dekorator gestartet wird.
Bei der 10.3er ging das immer ohne Probleme, allerdings hatte ich da auch eine ältere Version installiert.

Meine Graka ist eine Nvidia 8800 GTS, Treiber sind alle installiert.

Kann mir da bitte jemand auf die Sprünge helfen?

Schöne Grüsse
Zuletzt geändert von Benutzer 42358 gelöscht am 25. Jun 2008, 07:26, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzer 42358 gelöscht

Re: openSUSE 11 Emerald Autostart

Beitrag von Benutzer 42358 gelöscht »

Guten Morgen,

es hat sich erledigt. Ich habe das XGL-Repo entfernt und compiz etc. neuinstalliert.

Code: Alles auswählen

Herbie@RossTheBoss:~> rpm -qa | grep compiz
compiz-kde-0.7.4-31.1
compiz-fusion-plugins-extra-0.7.4-28.1
libcompizconfig-0.7.4-28.1
python-compizconfig-0.7.4-28.1
compiz-emerald-themes-0.6.0-16.1
compiz-emerald-0.7.4-28.1
compizconfig-settings-manager-0.7.4-28.1
compiz-fusion-kde-0.6.2-3.4
compiz-fusion-plugins-main-0.7.4-28.1
libcompizconfig-backend-kconfig-0.7.4-28.1
compiz-0.7.4-31.1
Jetzt geht es ohne Probleme. :D

Cu
Benutzeravatar
Jägerschlürfer
Moderator
Moderator
Beiträge: 4519
Registriert: 1. Jul 2005, 12:22
Wohnort: nahe Würzburg

Re: [Gelöst] openSUSE 11 Emerald Autostart

Beitrag von Jägerschlürfer »

ich danke dir für die Info. Ich bin eben auch auf Emerald umgestiegen und habe mich auch gewundert, wieso das bei mir nicht funktioniert hat. Nun funktioniert es einwandfrei :D
>Linux-Club Foren FAQ< >LC-Wiki<

Know your enemy and know yourself Sun Tzu
Antworten