Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Fritz/ndiswrapper keine IP (nach Neustart) per DHCP

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

mmw
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 9. Sep 2008, 20:27

[gelöst] Fritz/ndiswrapper keine IP (nach Neustart) per DHCP

Beitrag von mmw »

Erster Betreff: Fritz WLAN Stick scheint verbunden, aber kein Internet
Zweiter Betreff: [gelöst] Fritz WLAN Stick, ndiswrapper, keine IP per DHCP
Das aktuelle Problem beginnt hier: http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... 52#p588344
Dritter Betreff: [WIEDER:] Fritz/ndiswrapper, keine IP nach NEUSTART per DHCP

Die ist mein erster Post in diesem Forum, deswegen ein großes Hallo an Alle!

Wie der Titel schon verrät versuche ich eine drahtlose Verbindung mit dem Fritz! WLAN USB Stick herzustellen. Das ganze unter OpenSuse 11. Noch dazu kommt, dass ich erst seit zwei Tagen Linuxianer bin. Ich habe den Stick nach der folgenden Anleitung (http://wiki.linux-club.de/opensuse/Frit ... DISWRAPPER) installiert. Er wird nun in YAST angezeigt. Und da steht auch nicht "keine Verbindung". Testweise, diese Ergebnisse:

Code: Alles auswählen

linux-405k:/home/mmw # rcnetwork status
Checking optional network interfaces:
    eth0      device: nVidia Corporation CK804 Ethernet Controller (rev a3)
    eth0      dhcpcd is still waiting for data                    waiting
    wlan0
    wlan0     dhcpcd is still waiting for data
bssid=[stimmt]
ssid=[stimmt]
id=0
pairwise_cipher=CCMP
group_cipher=TKIP
key_mgmt=WPA2-PSK
wpa_state=COMPLETED                             		  waiting
Checking mandatory network interfaces:
    lo
    lo        IP address: 127.0.0.1/8
    secondary lo IP address: 127.0.0.2/8                          running
Checking service network .  .  .  .  .  .  .  .  .  .  .  .  .  . running.

Code: Alles auswählen

linux-405k:/home/mmw # iwconfig wlan0
wlan0     IEEE 802.11g  ESSID:"[stimmt]"
          Mode:Managed  Frequency:2.417 GHz  Access Point: [stimmt]
          Bit Rate=54 Mb/s   Tx-Power:10 dBm   Sensitivity=0/3
          RTS thr:off   Fragment thr:off
          Encryption key:[stimmt]   Security mode:restricted
          Power Management:off
          Link Quality:39/100  Signal level:-71 dBm  Noise level:-96 dBm
          Rx invalid nwid:0  Rx invalid crypt:0  Rx invalid frag:0
          Tx excessive retries:0  Invalid misc:0   Missed beacon:0
Für mich sieht das alles so aus, als wäre er zwar verbunden, bekommt aber per DHCP keine IP. Deswegen kann er halt auch nicht ins Internet.
Was ist jetzt zu tun? Vielen Dank schonmal!
Zuletzt geändert von mmw am 12. Sep 2008, 16:28, insgesamt 8-mal geändert.
Da ich in letzter Zeit ab und zu mal gewechselt habe, kann es u. U. von Thread zu Thread unterschiedlich sein. Aber falls ich's mal vergesse (oder falls es jemand interessiert), hier mein aktuelles System:
Windows XP SP3, 32-Bit | openSUSE 11.1 + KDE 4.1, 64-Bit
Benutzeravatar
SUSEDJAlex
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 863
Registriert: 18. Apr 2008, 22:09
Wohnort: Heimatplanet Abydos

Re: Fritz WLAN Stick scheint verbunden, aber kein Internet

Beitrag von SUSEDJAlex »

@mmw:

Wie willst du dein Netz verbinden ?
Klassisch oder KNetworkmanager ?

So hast du die ESSID im Router eingeschaltet?
Am besten ist wenn du im Router noch die Option " Neue WLAN-Geräte zulassen" o.ä. aktivierst.
Den Wlan-Modus bitte nur auf eines einstellen.

LG SUSEDJAlex
openSUSE LEAP 15.0 mit Plasma 5.13 / arch linux mit Kernel 4.14.67-1-lts und XFCE4
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Re: Fritz WLAN Stick scheint verbunden, aber kein Internet

Beitrag von Grothesk »

"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
mmw
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 9. Sep 2008, 20:27

Re: Fritz WLAN Stick scheint verbunden, aber kein Internet

Beitrag von mmw »

Code: Alles auswählen

collectNWData.sh V0.6.1.4
--- Welcher Netzwerkverbindungtyp soll getestet werden?
--- (2) Kabellose Verbindung (WLAN)
--- Welche Netzwerktopologie liegt vor?
--- (1) WLAN access point <---> LinuxClient
--- Auf welchem Rechner wird das Script ausgeführt?
--- (1) LinuxClient

!!! CND0310W: Klassische Netzwerkkonfiguration mit ifup wurde entdeckt. Die Konfiguration mit knetworkmanager ist wesentlich einfacher
--- 1 Warnungen gefunden
--- Gehe zu http://www.linux-tips-and-tricks.de/CND um detailiertere Hinweise zu den Fehlermeldungen/Warnungen zu bekommen und wie die Fehler beseitigt werden könnenF

==================================================================================================================
==================================================================================================================
*** uname -a
Linux linux-405k 2.6.25.5-1.1-pae #1 SMP 2008-06-07 01:55:22 +0200 i686 athlon i386 GNU/Linux
==================================================================================================================
*** SuSE release
openSUSE 11.0 (i586)
VERSION = 11.0
==================================================================================================================
*** /etc/resolv
domain site
==================================================================================================================
*** /etc/hosts
127.0.0.1       localhost
127.0.0.2       linux-405k.site linux-405k
==================================================================================================================
*** route
Kernel IP Routentabelle
Ziel            Router          Genmask         Flags Metric Ref    Use Iface
127.0.0.0       0.0.0.0         255.0.0.0       U     0      0        0 lo
==================================================================================================================
*** arp
==================================================================================================================
*** ifconfig
eth0      Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 00:16:E6:56:25:13  
          UP BROADCAST MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000 
          RX bytes:0 (0.0 b)  TX bytes:0 (0.0 b)
          Interrupt:23 Basisadresse:0xe000 
lo        Link encap:Lokale Schleife  
          inet Adresse:127.0.0.1  Maske:255.0.0.0
          inet6 Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
          RX packets:82 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:82 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:0 
          RX bytes:5772 (5.6 Kb)  TX bytes:5772 (5.6 Kb)
wlan0     Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 00:04:0E:C3:5A:54  
          inet6 Adresse: fe80::204:eff:fec3:5a54/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:225 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:171 errors:0 dropped:5 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000 
          RX bytes:21806 (21.2 Kb)  TX bytes:40992 (40.0 Kb)
==================================================================================================================
*** ping tests
connect: Network is unreachable
Ping of 195.135.220.3 failed
ping: unknown host www.suse.de
Ping of www.suse.de failed
==================================================================================================================
*** PCI devices
00:0a.0 Bridge [0680]: nVidia Corporation CK804 Ethernet Controller [10de:0057] (rev a3)
==================================================================================================================
*** USB devices
which: no lsusb in (/usr/bin:/sbin:/home/marcel/bin:/usr/local/bin:/usr/sbin:/bin:/usr/bin/X11:/usr/X11R6/bin:/usr/games:/opt/kde3/bin:/usr/lib/jvm/jre/bin:/usr/lib/mit/bin:/usr/lib/mit/sbin)
which: no lsusb in (/usr/bin:/sbin:/home/marcel/bin:/usr/local/bin:/usr/sbin:/bin:/usr/bin/X11:/usr/X11R6/bin:/usr/games:/opt/kde3/bin:/usr/lib/jvm/jre/bin:/usr/lib/mit/bin:/usr/lib/mit/sbin)
lsusb not available. usbutils package needs to be installed
==================================================================================================================
*** List of loaded modules
| ac97_bus                | af_packet               | binfmt_misc             | button                   |
| cdrom                   | cpufreq_conservative    | cpufreq_powersave       | cpufreq_userspace        |
| dm_mod                  | dock                    | edd                     | ehci_hcd                 |
| ext3                    | fan                     | fat                     | ff_memless               |
| forcedeth               | fuse                    | hid                     | i2c_core                 |
| i2c_nforce2             | ieee1394                | ipv6                    | jbd                      |
| k8temp                  | libata                  | loop                    | mbcache                  |
| ndiswrapper             | nls_cp437               | nls_iso8859_1           | ohci1394                 |
| ohci_hcd                | parport                 | parport_pc              | pata_amd                 |
| powernow_k8             | ppdev                   | processor               | rtc_cmos                 |
| rtc_core                | rtc_lib                 | sata_nv                 | scsi_mod                 |
| sd_mod                  | sg                      | snd                     | snd_ac97_codec           |
| snd_intel8x0            | snd_mixer_oss           | snd_page_alloc          | snd_pcm                  |
| snd_pcm_oss             | snd_seq                 | snd_seq_device          | snd_timer                |
| soundcore               | sr_mod                  | thermal                 | usbcore                  |
| usbhid                  | usb_storage             | vfat                    |
==================================================================================================================
*** cat /etc/sysconfig/network/ifcfg-[earwd]* | egrep -v ".*=''"
==================================================================================================================
*** cat /etc/sysconfig/network/ifcfg-eth0
BOOTPROTO='dhcp'
NAME='CK804 Ethernet Controller'
STARTMODE='auto'
USERCONTROL='no'
==================================================================================================================
*** cat /etc/sysconfig/network/ifcfg-wlan0
BOOTPROTO='dhcp'
NAME='WLAN USB Device'
STARTMODE='hotplug'
USERCONTROL='no'
WIRELESS_AUTH_MODE='psk'
WIRELESS_BITRATE='auto'
WIRELESS_DEFAULT_KEY='0'
WIRELESS_ESSID='[stimmt]'
WIRELESS_KEY_LENGTH='128'
WIRELESS_MODE='Managed'
WIRELESS_POWER='yes'
WIRELESS_WPA_PSK='@@@@@@'
==================================================================================================================
*** iwconfig
lo        no wireless extensions.
eth0      no wireless extensions.
wlan0     IEEE 802.11g  ESSID:"[stimmt]"  
          Mode:Managed  Frequency:2.417 GHz  Access Point: [stimmt]   
          Bit Rate=54 Mb/s   Tx-Power:10 dBm   Sensitivity=0/3  
          RTS thr:off   Fragment thr:off
          Encryption key:@@ @@@-@@@@-@@@@-@@@@-@@@@-@@@@@@@   Security mode:restricted
          Power Management:off
          Link Quality:34/100  Signal level:-74 dBm  Noise level:-96 dBm
          Rx invalid nwid:0  Rx invalid crypt:0  Rx invalid frag:0
          Tx excessive retries:0  Invalid misc:0   Missed beacon:0
==================================================================================================================
*** Actual date for bias of follwing greps
12:19:05 2008-09-10
==================================================================================================================
*** tail -n 300 /var/log/messages* | grep -i -A 5 'firmware'
==================================================================================================================
*** grep -i radio /var/log/boot.msg | tail -n 5
==================================================================================================================
*** dmesg | grep -i radio | tail -n 5
==================================================================================================================
*** tail -n 300 /var/log/messages* | -i firmware | tail -n 5
==================================================================================================================
*** ls -ls /lib/firmware
insgesamt 0
==================================================================================================================
*** ndiswrapper -l
==================================================================================================================
*** Active processes
wpa_supplicant:YES knetworkmanager:YES nm-applet:NO
==================================================================================================================
*** grep NETWORKMANAGER /etc/sysconfig/network/config
NETWORKMANAGER=no
==================================================================================================================
*** grep -i persistent /etc/sysconfig/network/config
==================================================================================================================
*** grep 'eth|ath|wlan|ra' /etc/udev/rules.d/*net_persistent* /etc/udev/rules.d/70-persistent-net
/usr/bin/egrep: /etc/udev/rules.d/*net_persistent*: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
/etc/udev/rules.d/70-persistent-net.rules:SUBSYSTEM=="net", ACTION=="add", DRIVERS=="?*", ATTR{address}=="00:04:0e:c3:5a:54", ATTR{type}=="1", KERNEL=="wlan*", NAME="wlan0"
/etc/udev/rules.d/70-persistent-net.rules:SUBSYSTEM=="net", ACTION=="add", DRIVERS=="?*", ATTR{address}=="00:16:e6:56:25:13", ATTR{type}=="1", KERNEL=="eth*", NAME="eth0"
==================================================================================================================
*** grep -r 'eth[0-10]|ath[0-10]|wlan[0-10]|ra[0-10]' /etc/modprobe.*
/etc/modprobe.conf:install eth0             /bin/true
/etc/modprobe.conf:install eth1             /bin/true
/etc/modprobe.d/ndiswrapper:alias wlan0 ndiswrapper
==================================================================================================================
*** iwlist scanning
                    ESSID:"[stimmt]"
                    Quality:35/100  Signal level:-73 dBm  Noise level:-96 dBm
                    Encryption key:on
                    IE: IEEE 802.11i/WPA2 Version 1
                    IE: WPA Version 1
                    ESSID:"WLAN-001A4F980E87"
                    Quality:6/100  Signal level:-92 dBm  Noise level:-96 dBm
                    Encryption key:on
                    IE: IEEE 802.11i/WPA2 Version 1
                    IE: WPA Version 1
                    ESSID:"Frosti"
                    Quality:10/100  Signal level:-89 dBm  Noise level:-96 dBm
                    Encryption key:on
                    IE: WPA Version 1
                    ESSID:"FRITZ!Box Fon WLAN 7170"
                    Quality:10/100  Signal level:-89 dBm  Noise level:-96 dBm
                    Encryption key:on
                    IE: WPA Version 1
==================================================================================================================
*** NWEliza states
IF:eth0  IP: IM:1
IF:wlan0  IP: IM:2
DI:2 dI:1 NIC:1 cNiC:2:1 NI:2 cNI:2 DHCP:2 NIW:wlan0-3 NDIS:0 NIWL:0 KM:0 WLW: 0 AP:1 
Zuletzt geändert von mmw am 12. Sep 2008, 15:17, insgesamt 1-mal geändert.
Da ich in letzter Zeit ab und zu mal gewechselt habe, kann es u. U. von Thread zu Thread unterschiedlich sein. Aber falls ich's mal vergesse (oder falls es jemand interessiert), hier mein aktuelles System:
Windows XP SP3, 32-Bit | openSUSE 11.1 + KDE 4.1, 64-Bit
Benutzeravatar
lOtz1009
Moderator
Moderator
Beiträge: 7180
Registriert: 23. Jan 2008, 09:51

Re: Fritz WLAN Stick scheint verbunden, aber kein Internet

Beitrag von lOtz1009 »

Wenn du den Networkmanager nutzt, musst du die Konfiguration aus Yast entfernen.
vi is an editor with two modes: one which destroys your input and the other which beeps at you.
Für meine Beiträge gilt:
Bild
mmw
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 9. Sep 2008, 20:27

Re: Fritz WLAN Stick scheint verbunden, aber kein Internet

Beitrag von mmw »

Die SSID wird übrigens per Router nicht versteckt.

@lOtz: wollte das klassisch über YAST lösen.

---
Ergänzung: So wie ich das hier in meinem Routerprogramm (Speedport W700 V) sehe, greift mein Stick auch auf den Router zu. In der Konsole steht zu rcnetwork status immer noch was von wegen warte auf dhcp.
Da ich in letzter Zeit ab und zu mal gewechselt habe, kann es u. U. von Thread zu Thread unterschiedlich sein. Aber falls ich's mal vergesse (oder falls es jemand interessiert), hier mein aktuelles System:
Windows XP SP3, 32-Bit | openSUSE 11.1 + KDE 4.1, 64-Bit
spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7588
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: Fritz WLAN Stick, ndiswrapper, keine IP per DHCP

Beitrag von spoensche »

Hast du neben der Verschlüsselung evtl. auch den MAC- Filter eingeschaltet? Wenn du den MAC-Filter eingeschaltet hast und du deinen WLAN- Stick in der Routerkonfiguration vorher nicht übernommen hast, blockt der Speedport.
mmw
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 9. Sep 2008, 20:27

Re: Fritz WLAN Stick, ndiswrapper, keine IP per DHCP

Beitrag von mmw »

spoensche hat geschrieben:Hast du neben der Verschlüsselung evtl. auch den MAC- Filter eingeschaltet? Wenn du den MAC-Filter eingeschaltet hast und du deinen WLAN- Stick in der Routerkonfiguration vorher nicht übernommen hast, blockt der Speedport.
Nee, der is (leider) nicht eingeschaltet.
Da ich in letzter Zeit ab und zu mal gewechselt habe, kann es u. U. von Thread zu Thread unterschiedlich sein. Aber falls ich's mal vergesse (oder falls es jemand interessiert), hier mein aktuelles System:
Windows XP SP3, 32-Bit | openSUSE 11.1 + KDE 4.1, 64-Bit
Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 2439
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: Fritz WLAN Stick, ndiswrapper, keine IP per DHCP

Beitrag von Heinz-Peter »

Versuche mit Kommando

Code: Alles auswählen

 dhcpcd wlan0
Gruß
Man sollte viel häufiger einen Mutausbruch haben.
BS: Suse13.2/Ubuntu16.04LTS/Ubuntu18.04LTS/Leap15.2/Win, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading) & Intel i3-7100U 2,4GHz, Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL & Intel HD 620.
mmw
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 9. Sep 2008, 20:27

Re: Fritz WLAN Stick, ndiswrapper, keine IP per DHCP

Beitrag von mmw »

Heinz-Peter hat geschrieben:Versuche mit Kommando

Code: Alles auswählen

 dhcpcd wlan0
Gruß
error, dhcpcd already running on pid 22354
Da ich in letzter Zeit ab und zu mal gewechselt habe, kann es u. U. von Thread zu Thread unterschiedlich sein. Aber falls ich's mal vergesse (oder falls es jemand interessiert), hier mein aktuelles System:
Windows XP SP3, 32-Bit | openSUSE 11.1 + KDE 4.1, 64-Bit
Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 2439
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: Fritz WLAN Stick, ndiswrapper, keine IP per DHCP

Beitrag von Heinz-Peter »

Code: Alles auswählen

cd /var/run/
dann sagt?
Man sollte viel häufiger einen Mutausbruch haben.
BS: Suse13.2/Ubuntu16.04LTS/Ubuntu18.04LTS/Leap15.2/Win, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading) & Intel i3-7100U 2,4GHz, Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL & Intel HD 620.
mmw
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 9. Sep 2008, 20:27

Re: Fritz WLAN Stick, ndiswrapper, keine IP per DHCP

Beitrag von mmw »

Heinz-Peter hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

cd /var/run/
dann sagt?

Code: Alles auswählen

linux-405k:/var/run # ls
acpid.socket        keymap           sasl2
audispd_events      klogd.pid        screens
auditd.pid          NetworkManager   setleds-on
avahi-daemon        nscd             sshd.init.pid
avahi-dnsconfd.pid  ntp              sudo
ConsoleKit          numlock-on       syslog-ng.pid
cron.pid            openct           uscreens
cups                PolicyKit        utmp
dbus                portmap_mapping  uuidd
dhcpcd-wlan0.pid    powersaved.pid   wpa_supplicant
hal                 resmgr           wpa_supplicant-wlan0.conf
ifplugd.eth0.pid    resmgr.pid       xdmctl
kdm.pid             .resmgr_socket
Da ich in letzter Zeit ab und zu mal gewechselt habe, kann es u. U. von Thread zu Thread unterschiedlich sein. Aber falls ich's mal vergesse (oder falls es jemand interessiert), hier mein aktuelles System:
Windows XP SP3, 32-Bit | openSUSE 11.1 + KDE 4.1, 64-Bit
Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 2439
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: Fritz WLAN Stick, ndiswrapper, keine IP per DHCP

Beitrag von Heinz-Peter »

Code: Alles auswählen

linux-405k:/var/run # rm dhcpcd-wlan0.pid 
dann

Code: Alles auswählen

dhcpcd wlan0
Man sollte viel häufiger einen Mutausbruch haben.
BS: Suse13.2/Ubuntu16.04LTS/Ubuntu18.04LTS/Leap15.2/Win, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading) & Intel i3-7100U 2,4GHz, Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL & Intel HD 620.
Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 2439
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: Fritz WLAN Stick, ndiswrapper, keine IP per DHCP

Beitrag von Heinz-Peter »

nach

Code: Alles auswählen

 dhcpcd wlan0
Kommando

Code: Alles auswählen

route
sagt?

Kommando

Code: Alles auswählen

iwconfig
sagt?

Kommando

Code: Alles auswählen

ifconfig
sagt?
Man sollte viel häufiger einen Mutausbruch haben.
BS: Suse13.2/Ubuntu16.04LTS/Ubuntu18.04LTS/Leap15.2/Win, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading) & Intel i3-7100U 2,4GHz, Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL & Intel HD 620.
mmw
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 9. Sep 2008, 20:27

Re: Fritz WLAN Stick, ndiswrapper, keine IP per DHCP

Beitrag von mmw »

DANKE
Er hat mir dann zwar zuerst eine vollkommen falsche IP zugeordnet, aber nach einen Neustart dann eine richtige und das Internet funktioniert! Vielen Dank! Sehe ich das richtig, dass er sich quasi in irgendwelchen alten Einstellungen verharrt hat und deswegen nie eine IP bekommen hat?

Und zweitens: Das Internet ist erstaunlich lahm. Unter WIndows läuft es überall schnell. ABer unter Linux dauerts irgendwie fast so lang wie mit nem Modem. Kann man da noch irgendwas machen, bzw. woran könnte es liegen?
Da ich in letzter Zeit ab und zu mal gewechselt habe, kann es u. U. von Thread zu Thread unterschiedlich sein. Aber falls ich's mal vergesse (oder falls es jemand interessiert), hier mein aktuelles System:
Windows XP SP3, 32-Bit | openSUSE 11.1 + KDE 4.1, 64-Bit
Benutzeravatar
Heinz-Peter
Guru
Guru
Beiträge: 2439
Registriert: 24. Okt 2005, 14:04

Re: Fritz WLAN Stick, ndiswrapper, keine IP per DHCP

Beitrag von Heinz-Peter »

Das Internet ist erstaunlich lahm.
Lese bitte das: http://de.opensuse.org/Mozilla_Firefox/ ... aktivieren
Gruß
Edit:
Vielen Dank! Sehe ich das richtig, dass er sich quasi in irgendwelchen alten Einstellungen verharrt hat und deswegen nie eine IP bekommen hat?
Ja, vollkommen richtig
Man sollte viel häufiger einen Mutausbruch haben.
BS: Suse13.2/Ubuntu16.04LTS/Ubuntu18.04LTS/Leap15.2/Win, Prozessor: Pentium 4 550 (3,40 GHz, FSB800, Hyper-Threading) & Intel i3-7100U 2,4GHz, Grafikkarte: Nvidia Geforce 6610XL & Intel HD 620.
mmw
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 9. Sep 2008, 20:27

Re: Fritz WLAN Stick, ndiswrapper, keine IP per DHCP

Beitrag von mmw »

Heinz-Peter hat geschrieben:
Das Internet ist erstaunlich lahm.
Lese bitte das: http://de.opensuse.org/Mozilla_Firefox/ ... aktivieren
Gruß
Edit:
Vielen Dank! Sehe ich das richtig, dass er sich quasi in irgendwelchen alten Einstellungen verharrt hat und deswegen nie eine IP bekommen hat?
Ja, vollkommen richtig
Erneut vielen, vielen, vielen Dank für deine Hilfe! Genau das war die Lösung. Mein Internet ist da und das auch noch in gewohnter Schnelligkeit! Vielen Dank!
Ich hab mir zwischenzeitlich wirklich überlegt zurück zu Win zu gehen. Aber das ist ja jetzt nicht mehr nötig. VIELEN DANK an alle die mir geholfen haben!
Da ich in letzter Zeit ab und zu mal gewechselt habe, kann es u. U. von Thread zu Thread unterschiedlich sein. Aber falls ich's mal vergesse (oder falls es jemand interessiert), hier mein aktuelles System:
Windows XP SP3, 32-Bit | openSUSE 11.1 + KDE 4.1, 64-Bit
mmw
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 9. Sep 2008, 20:27

[WIEDER:] Fritz/ndiswrapper, keine IP nach NEUSTART per DHCP

Beitrag von mmw »

Jetzt muss ich den Thread doch nochmal eröffnen!
Das Problem ist, dass er nach einem Neustart wieder keine IP über den DHCP bekommt. Das bedeutet, dass ich nach einem Neustart erst die Datei dhcpcd-wlan0.pid wieder löschen, danach dhcpcd wlan0 in der shell eingeben

Code: Alles auswählen

Das Ergebnis nach dhcpcd wlan0 sieht folgendermaßen aus:
err, wlan0: timed out
warn, wlan0: using IPV4LL address 169.254.80.82
(die IP-ADresse hat nichts mit meinem Netz zu tun)
und anschließend nochmal neustarten muss. Und erst dann findet er die korrekte IP und ich bin wieder im Netz.
Woran liegt das? Was kann ich dagegen tun?

---
Update: Jetzt funktionierts überhaupt nicht mehr, ich dreh langsam durch. Nachdem ich jetzt einige Neustarttest durchgeführt habe, scheint es nicht mehr auf die oben beschriebene Methode anzuspringen. Das bedeutet im Klartext: es steht immer dhcpcd is still waiting for data.

---
Update: Jetzt gehts doch wieder. Allerdings ist das ganze ein ziemliches Hin und Her. Ich muss irgendwie erst mehrmals iwconfig wlan0 eingeben. Und dann mehrmals rcnetwork status. Und dann noch ein bisschen von rm dhcpcd-wlan0.pid und dhcp wlan0. Abschließend noch ein paar mal rcnetwork status bis die richtige IP angezeigt wird und dann gehts. Allerdings gehts beim nächsten Neustart wieder los...
Zuletzt geändert von mmw am 11. Sep 2008, 08:35, insgesamt 2-mal geändert.
Da ich in letzter Zeit ab und zu mal gewechselt habe, kann es u. U. von Thread zu Thread unterschiedlich sein. Aber falls ich's mal vergesse (oder falls es jemand interessiert), hier mein aktuelles System:
Windows XP SP3, 32-Bit | openSUSE 11.1 + KDE 4.1, 64-Bit
Benutzeravatar
SUSEDJAlex
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 863
Registriert: 18. Apr 2008, 22:09
Wohnort: Heimatplanet Abydos

Re: [WIEDER:] Fritz/ndiswrapper, keine IP nach NEUSTART per DHCP

Beitrag von SUSEDJAlex »

@mmw:

Bei deinen Script fiel mir erst jetzt auf das du das Paket "usbutils" nicht installiert hast.

Nun zurück zu deinem Problem:
Es kann durchaus sein, dass einige Router stur sein können.
Aber wie ich gesehen habe hast du eine Fritz! Box 7170 dran.
Die Frage stellt sich warum du nicht diesen Router ans Internet dranhängst???

LG SUSEDJAlex
openSUSE LEAP 15.0 mit Plasma 5.13 / arch linux mit Kernel 4.14.67-1-lts und XFCE4
mmw
Member
Member
Beiträge: 89
Registriert: 9. Sep 2008, 20:27

Re: [WIEDER:] Fritz/ndiswrapper, keine IP nach NEUSTART per DHCP

Beitrag von mmw »

SUSEDJAlex hat geschrieben:@mmw:

Bei deinen Script fiel mir erst jetzt auf das du das Paket "usbutils" nicht installiert hast.
Wofür brauche ich die denn?
SUSEDJAlex hat geschrieben:Nun zurück zu deinem Problem:
Es kann durchaus sein, dass einige Router stur sein können.
Aber wie ich gesehen habe hast du eine Fritz! Box 7170 dran.
Die Frage stellt sich warum du nicht diesen Router ans Internet dranhängst???

LG SUSEDJAlex
Ich habe keine Fritz! Box sondern den Speedport W700 V. Ich habe nur den Fritz! WLAN USB Stick. Und was meinst du mit "diesen Router ans Internet hängen"?
Da ich in letzter Zeit ab und zu mal gewechselt habe, kann es u. U. von Thread zu Thread unterschiedlich sein. Aber falls ich's mal vergesse (oder falls es jemand interessiert), hier mein aktuelles System:
Windows XP SP3, 32-Bit | openSUSE 11.1 + KDE 4.1, 64-Bit
Antworten