Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

restart debian

Alles rund um die Server (Web-, Mail-, Datenbank-, Datenaustausch-, etc.) die man unter Linux betreiben kann

Moderator: Moderatoren

Antworten
Cain
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 5. Mär 2007, 21:50

restart debian

Beitrag von Cain » 2. Okt 2008, 12:56

hi,
ich habe ein Root Server wo ich alle features für einen Webserver brauche installiert.
Mein problem ist, das sich mein mysq nicht startet.

Code: Alles auswählen

Configuring network interfaces...NET: Registered protocol family 17
e100: eth0: e100_watchdog: link up, 100Mbps, full-duplex
dhcpcd.exe: interface eth0 has been configured with old IP=85.214.84.31
done.

Setting the System Clock using the Hardware Clock as reference...
System Clock set. Local time: Thu Oct  2 10:02:22 CEST 2008

Running ntpdate to synchronize clockNET: Registered protocol family 10
Disabled Privacy Extensions on device c0300140(lo)
IPv6 over IPv4 tunneling driver
.
Initializing random number generator...done.
Setting up X server socket directory /tmp/.X11-unix...done.
Setting up ICE socket directory /tmp/.ICE-unix...done.
INIT: Entering runlevel: 2
Starting system log daemon: syslogd.
Starting kernel log daemon: klogd.
Starting amavisd: amavisd-new.
Starting SpamAssassin Mail Filter Daemon: spamd.
 * Starting ClamAV daemon clamd                                          [ ok ]
 * Starting ClamAV virus database updater freshclam                      [ ok ]
Starting Courier authdaemon: done.
Starting Courier IMAP server: imapd.
Starting Courier IMAP-SSL server: imapd-ssl.
Starting Courier POP3 server: pop3d.
Starting Courier POP3-SSL server: pop3d-ssl.
Starting icecast2: Starting icecast2
Detaching from the console
icecast2.
Starting internet superserver: inetd.
Starting MySQL database server: mysqld
Ich kann den Server mit einen anderen Dateisystem starten. Aber ich weiss nicht wie ich mysql aus der start sequenz raus nehme / bzw. wie ich dort hin komme. Könnt ihr mir helfen?

Werbung:
marce
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1078
Registriert: 19. Jun 2008, 13:16
Wohnort: Dettenhausen
Kontaktdaten:

Re: restart debian

Beitrag von marce » 2. Okt 2008, 13:07

Server-Administration ist nicht gerade Deine Stärke, oder?

OS?

spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7396
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: restart debian

Beitrag von spoensche » 2. Okt 2008, 15:04

marce hat geschrieben:Server-Administration ist nicht gerade Deine Stärke, oder? OS?
Statt so Fragen zu stellen, wäre ein Lösungsansatz angebracht. OS steht doch im Titel, ein Debian.

@Cain:

Hast du das Tool sysv-rc-conf installiert? Damit kannst du bequem die Dienste in den Runleveln einfügen bzw. herausnehmen.

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16606
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: restart debian

Beitrag von whois » 2. Okt 2008, 15:13

Hi

Interessant wäre noch zu erfahren welchen Debian,Mysql,beziehungsweise sonstige Versionen noch bei dir laufen.
Das sieht so aus als würden einige andere Sachen auch nicht laufen.


cu

Cain
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 5. Mär 2007, 21:50

Re: restart debian

Beitrag von Cain » 2. Okt 2008, 23:25

hi ...

ich dachte das wäre dann bekannt welches OS ich nutze, sonst hätte ich es doch nicht in diesem board gepostet.
is debian 3.1 sarge


Nee das tool habe ich nicht drauf. is ein gemieteter server von strato. da kann ich nur noch mit ein anderen OS den server starten. Das problem is das mysql beim starten hängt. gibt es nun eine möglichkeit den start aus der startsequenz vom booten raus zu nehmen? wenn ja ... wie?

gibt es eine möglichkeit

Cain
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 5. Mär 2007, 21:50

Re: restart debian

Beitrag von Cain » 3. Okt 2008, 01:09

Also ich wie komme ich denn in das HDA3 verzeichnis / partition? Das is das Boot-System was nicht geht.

Cain
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 5. Mär 2007, 21:50

Re: restart debian

Beitrag von Cain » 3. Okt 2008, 01:52

OK leute...
ich habe es hinbekommen ... thx @all

spoensche
Moderator
Moderator
Beiträge: 7396
Registriert: 30. Okt 2004, 23:53
Wohnort: Siegen

Re: restart debian

Beitrag von spoensche » 3. Okt 2008, 17:55

Dann stell bitte noch deine Lösung hier rein, dann haben andere auch noch was davon. Markiere den Thread bitte noch als gelöst. Ersten Beitrag editieren und im Titel ein [gelöst] einfügen.

Antworten