Seite 1 von 1

Systemuser, dovecot und Authentifizierung

Verfasst: 15. Mai 2019, 09:50
von padersuse
Hallo,
ich habe folgende Frage :
mit

Code: Alles auswählen

doveadm user hans@germlin1.apopader.site
bekomme ich die Rückmeldung, dass der user nicht bekannt ist, obwohl es den user gibt und unter /var/lib/named die zonen korrekt abgelegt sind.
mit

Code: Alles auswählen

doveadm user hans
klappt es. woran liegt das ?

Re: Systemuser, dovecot und Authentifizierung

Verfasst: 15. Mai 2019, 17:21
von suwelo
Moin zusammen,
da hier etwas wenig Auszüge aus Systemlogs wie z.b. /var/log/mail.info, /var/log/mail.log bzw /var/log/mail.err" dargeboten werden, wage ich mal einen umfangreicheren Blick in meine Glaskugel.

Ist der Username und/oder der Emailadressat in der "/etc/aliases" eingetragen worden und Du hast nach dem Eintragen des neuen Users, "newaliases" an der Konsole eingehackt?

Zudem wird ohne MTA wohl keine Email zugestellt.
Exim, Postfix, Sendmail, Mutt, oder Qmail bieten sich da an, wobei Sendmail das Monster unter den MTAs ist, was die Konfiguration angeht. Mein Favorit ist Postfix. Alle anderen habe ich nie genutzt.

Dann müsste meines Wissens jeder Email User auch in der Gruppe "mail" aufgenommen werden. Der User "root" bildet hierbei eine Ausnahme.

Was Dovecot noch angeht, die "Mail Verzeichnisse", die über die "Dovecot Konfiguration" frei bzw. anzuschalten sind, sind in den "$HOME" Verzeichnissen der/des User angelegt worden und auch vorhanden?

:D