Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Samba / Windows unnötige Events "closed after writing"

Alles rund um die Server (Web-, Mail-, Datenbank-, Datenaustausch-, etc.) die man unter Linux betreiben kann

Moderator: Moderatoren

Antworten
egon456
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 19. Okt 2017, 10:24

Samba / Windows unnötige Events "closed after writing"

Beitrag von egon456 » 19. Okt 2017, 10:36

Hallo.
ich habe einen Samba Server auf einem Raspbian aufgesetzt und per Windows Dateien dort abzulegen.
Ausserdem überwache ich diese Dateien mit inotify auf Änderungen.

Beim Überschreiben einer Datei per WinExplorer bekomme ich nun mehrere Events, was für mich noch zu handeln ginge.
Allerdings bekomme ich auch Events im Falle des bloßen Markierens der Datei mit Tastatur oder Maus.
Anscheinend greift Windows in diesem Fall auf Inhalte zu um Infos anzuzeigen.

Wie kann ich diese schreib Zugriffe verhindern?

Code: Alles auswählen

inotifies per python script
==> einmaliges überschreiben der Datei:
File /home/pi/projects/test/x.jpg was opened
File /home/pi/projects/test/x.jpg was closed after reading
File /home/pi/projects/test/x.jpg was opened
File /home/pi/projects/test/x.jpg was closed after writing
File /home/pi/projects/test/x.jpg was opened
File /home/pi/projects/test/x.jpg was opened
File /home/pi/projects/test/x.jpg was closed after reading
File /home/pi/projects/test/x.jpg was opened
File /home/pi/projects/test/x.jpg was closed after reading
File /home/pi/projects/test/x.jpg was opened
File /home/pi/projects/test/x.jpg was opened
File /home/pi/projects/test/x.jpg was closed after reading
File /home/pi/projects/test/x.jpg was opened
File /home/pi/projects/test/x.jpg was opened
File /home/pi/projects/test/x.jpg was closed after reading
File /home/pi/projects/test/x.jpg was closed after reading
File /home/pi/projects/test/x.jpg was closed after reading
File /home/pi/projects/test/x.jpg was closed after reading
File /home/pi/projects/test/x.jpg was opened

==> markieren der Datei im WinExplorer
File /home/pi/projects/test/x.jpg was closed after writing
File /home/pi/projects/test/x.jpg was opened
File /home/pi/projects/test/x.jpg was opened
File /home/pi/projects/test/x.jpg was closed after reading
File /home/pi/projects/test/x.jpg was opened
File /home/pi/projects/test/x.jpg was closed after reading
File /home/pi/projects/test/x.jpg was opened
File /home/pi/projects/test/x.jpg was closed after reading
File /home/pi/projects/test/x.jpg was opened
File /home/pi/projects/test/x.jpg was closed after writing
File /home/pi/projects/test/x.jpg was closed after reading
File /home/pi/projects/test/x.jpg was opened

Code: Alles auswählen

meine /etc/samba/smb.conf

[LeftTest]  
comment = Testpath = /home/pi/projects/beamer/multiscreen/
writeable = yes
create mask = 0777
directory mask = 0777
printable = no
browsable = Yes
public = Yes
guest ok = yes
hide files = /startVideo.sh/


Werbung:
marce
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 19. Jun 2008, 13:16
Wohnort: Dettenhausen
Kontaktdaten:

Re: Samba / Windows unnötige Events "closed after writing"

Beitrag von marce » 19. Okt 2017, 11:26

Erste Idee: Mount-Option noatime gesetzt?

egon456
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 19. Okt 2017, 10:24

Re: Samba / Windows unnötige Events "closed after writing"

Beitrag von egon456 » 19. Okt 2017, 12:45

Daran liegt es leider nicht. atime zeigt einen alten Zeitstempel, der sich überhaupt nicht ändert.

Ich vermute eher, dass Windows - wie im log zu sehen - bewusst die Datei zum Schreiben öffnet. Macht zwar keinen Sinn, scheint aber so.

Die Frage wäre somit:
Wie kann ich das verhindern?

Gräfin Klara
Hacker
Hacker
Beiträge: 327
Registriert: 23. Jun 2008, 20:51

Re: Samba / Windows unnötige Events "closed after writing"

Beitrag von Gräfin Klara » 19. Okt 2017, 15:36

egon456 hat geschrieben:
19. Okt 2017, 10:36
Allerdings bekomme ich auch Events im Falle des bloßen Markierens der Datei mit Tastatur oder Maus.
Anscheinend greift Windows in diesem Fall auf Inhalte zu um Infos anzuzeigen.
Dass der smb files öffnet, nur weil sie unter win markiert worden sind, das ist definitiv nicht der Fall.
Win sendet in regelmäßigen Abständen ein SMB_BROWSE_DIRECTORY_CONTENTS an den smb.
Das hat zur Folge, dass das jeweilige directory von smb geöffnet, gelesen und die Liste an win weitergegeben wird.
Dieser Vorgang löst einen inotify IN_OPEN event aus. Mehr nicht.
Ich vermute, du hast alte IN_CLOSE_WRITE (oder ähnliche) events herumliegen.

Gruß
Gräfin Klara

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast