Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Info: Lizenzrechte des Linux-Clubs?

Alles rund um unser eigenes Wiki, die Linupedia

Moderator: robi

Benutzeravatar
pawe
Member
Member
Beiträge: 148
Registriert: 14. Dez 2004, 21:38
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Info: Lizenzrechte des Linux-Clubs?

Beitrag von pawe » 9. Nov 2005, 10:56

Hallo,

Wie sieht es mit den Lizenzrechten der Beiträge des LCs aus?
Das ist wichtig bei Übernahme von LC-Beiträgen in Wikis.
P III, 700 MHz, 384 MB Ram, SuSE 9.3 - fluxbox/idesk // NB: AMD 2800+, 704 MB Ram, SuSE 9.3 - KDE 3.4.

Fundiertes Wissen über Linux: www.de.linwiki.org
HowTo´s, Tutorials, Softwarelisten, Begriffserklärungen und vieles mehr!

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 9. Nov 2005, 11:01

Grundsätzlich sind die Beiträge wohl das geistige Eigentum derjenigen, die ihre geistigen Ergüsse hier in das Forum posten. Du müsstest im Zweifel die Person persönlich fragen, ob du das in ein Wiki übernehmen darfst.

Mein Vorschlag wäre, bei der Registrierung angeben zu können, das die Postings unter eine Creative Commons-Lizenz fallen. Das würde es etwas leichter machen.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 9. Nov 2005, 11:08

PAUSCHAL-ERLAUBNIS von mir:
also meine Beiträge (HOWTO's, TIPs etc) darfst du referenzieren, kopieren, ausdrucken, etc.

genauso wie meine RPMs aus meinem Repository

So eine Diskussion gab es vor kurzem schon mal im Moderatoren-Forum. Tenor: "...Das ist wie ein schwarzes Brett hier. Wenn jemandem das nicht mehr passt was er da geschrieben hat kann er es doch wieder mitnehmen....".

also müsstest du den jeweiligen Autor des Postings fragen ...
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von taki » 9. Nov 2005, 11:18

PAUSCHAL-ERLAUBNIS auch von mir(1).


(1) Das Kleingedruckte: ...zumindest, solange nicht auf eine Art und Weise zitiert wird, die die ursprüngliche Aussage ins Gegenteil verkehrt).
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16599
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 9. Nov 2005, 11:24

Ich schliesse mich meinen Vorpostern an.

So was gibt es allerdings.

http://de.linwiki.org/index.php/Hauptseite

Frag doch besser ob du da mitmachen kannst.

stka
Moderator
Moderator
Beiträge: 3277
Registriert: 1. Jun 2004, 13:56
Wohnort: 51°58'34.91"N 7°38'37.47"E
Kontaktdaten:

Beitrag von stka » 9. Nov 2005, 11:27

Vielleicht kann man hier die Möglichkeit einrichten, genau wie unter www.debianforum.de die Lizenz der eigen Beiträge festzulegen. Meine Beiträge können solange verwendet werden wie der Ursprung, sprich meine Person, erkennbar ist. Es ist nur fair wenn jemand schon Artikel von anderen verwendet den ursprünglichen ersteller zu erwähnen.
Du hörst nicht auf zu laufen weil du alt wirst. Du wirst alt weil du aufhörst zu laufen.
Das neue Buch http://www.kania-online.de/fachbuecher

tomte
Hacker
Hacker
Beiträge: 798
Registriert: 15. Nov 2003, 13:40
Wohnort: 16°08'12"E / 56°34'08"N

Beitrag von tomte » 9. Nov 2005, 11:34

Grothesk hat geschrieben:Grundsätzlich sind die Beiträge wohl das geistige Eigentum derjenigen, die ihre geistigen Ergüsse hier in das Forum posten. Du müsstest im Zweifel die Person persönlich fragen, ob du das in ein Wiki übernehmen darfst.
Das sehe ich auch so, trotzdem haftet der Forenbetreiber für den Inhalt...
Aber vielleicht sollte man bei einer Übernahme des Inhaltes umindest die Quelle mit angeben, oder den entsprechenden Verfasser um Erlaubnis fragen.
Eine pauschale Zustimmung bei der Registrierung im Forum würde da natürlich einiges erleichtern ;)
Nothing is easier than being busy - and nothing more difficult than being effective.

carsten
Guru
Guru
Beiträge: 1632
Registriert: 27. Jan 2004, 13:27
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von carsten » 9. Nov 2005, 12:48

Von mir die Erlaubnis, wenn:
- mit Quellenangabe
- keine kommerzielle Nutzung (wobei Wiki für mich nicht darunter fällt)

Grüße
Carsten
Intel DB65ALB3, Chipsatz B65, Celeron G540, 4GB, 1x1TB System, 2x 2TB SATA RAID1, SuSE 13.2 (noch)

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 9. Nov 2005, 14:22

carsten hat geschrieben:Von mir die Erlaubnis, wenn:
- mit Quellenangabe
- keine kommerzielle Nutzung (wobei Wiki für mich nicht darunter fällt)
Ebenso
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

Caput
Member
Member
Beiträge: 149
Registriert: 2. Jun 2005, 21:14
Wohnort: Mindelheim

Beitrag von Caput » 9. Nov 2005, 14:50

Martin Breidenbach hat geschrieben:
carsten hat geschrieben:Von mir die Erlaubnis, wenn:
- mit Quellenangabe
- keine kommerzielle Nutzung (wobei Wiki für mich nicht darunter fällt)
Ebenso
falls ich jemals HowTos schreiben kann!

Ebenso :wink:

Benutzeravatar
moenk
Administrator
Administrator
Beiträge: 1384
Registriert: 15. Aug 2003, 15:36
Wohnort: N52° 27.966' E013° 20.087'
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » 9. Nov 2005, 14:55

Das Urheberrecht für einen Beitrag bleibt auch immer beim Poster, wenn der Beitrag eine gewisse Schöpfungshöhe hat. Von daher gibts gar keinen anderen Weg als den Poster zu fragen.

carsten
Guru
Guru
Beiträge: 1632
Registriert: 27. Jan 2004, 13:27
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von carsten » 9. Nov 2005, 15:04

moenk hat geschrieben:Das Urheberrecht für einen Beitrag bleibt auch immer beim Poster, wenn der Beitrag eine gewisse Schöpfungshöhe hat. Von daher gibts gar keinen anderen Weg als den Poster zu fragen.
Meine Beiträge haben per Definition eine Schöpfungshöhe :P Sind ja von mir... *öhöm*
Intel DB65ALB3, Chipsatz B65, Celeron G540, 4GB, 1x1TB System, 2x 2TB SATA RAID1, SuSE 13.2 (noch)

Benutzeravatar
pawe
Member
Member
Beiträge: 148
Registriert: 14. Dez 2004, 21:38
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von pawe » 9. Nov 2005, 16:05

Danke für die Antworten und für eure Genehmigungen.
whois hat geschrieben:So was gibt es allerdings.
http://de.linwiki.org/index.php/Hauptseite
Frag doch besser ob du da mitmachen kannst.
Genau da will ich einige Artikel verfassen. Und im Handbuch dieses Wikis steht, dass man die Lizenzrechte mit den Forenbetreibern abklären soll, ehe man übernimmt. Ist ja auch verständlich.
Ich habe jetzt noch keine bestimmte Beiträge/HowTos des LCs im Visier, aber ich wollte diese Frage generell beantwortet haben.

Vielleicht kann man dieses Thema in "In eigener Sache" zusammenfassen. Wenn in 30 Tagen jemand danach sucht, ist es nicht mehr da :wink:

Gruß pawe

P.S. auch meine "Schöpfungen" sind frei
P III, 700 MHz, 384 MB Ram, SuSE 9.3 - fluxbox/idesk // NB: AMD 2800+, 704 MB Ram, SuSE 9.3 - KDE 3.4.

Fundiertes Wissen über Linux: www.de.linwiki.org
HowTo´s, Tutorials, Softwarelisten, Begriffserklärungen und vieles mehr!

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16599
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 9. Nov 2005, 16:32

Da mach ich unter einem anderen Namen auch mit.

M-SPO kann meine Beiträge verwerten :)

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8757
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 9. Nov 2005, 16:37

whois hat geschrieben:Da mach ich unter einem anderen Namen auch mit.
Na da schau an ... was so alles ans "Tageslicht" kommt ;)

Zum Topic:
PAUSCHAL-ERLAUBNIS auch von mir.
(wenn es nicht schon drin steht *gg* )
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3721
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 9. Nov 2005, 18:09

Meine Howtos stehen wie die von Carsten zur allgemeinen, nicht kommerziellen Nutzung zur Verfügung, wenn die Quelle und der Autor angegeben werden.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 9. Nov 2005, 18:31

Dann stellt eure Postings halt auch unter Creative Commons. Das ist genau für solche Fälle vorgesehen. Siehe Link in meiner Signatur.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3721
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 9. Nov 2005, 19:37

Klingt gut, gefällt mir.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 9. Nov 2005, 19:42

Jau, da schließe ich mich doch mal an.
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Benutzeravatar
crazyrolf
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 964
Registriert: 7. Apr 2004, 09:05
Wohnort: Odenthal

Beitrag von crazyrolf » 9. Nov 2005, 19:50

Von mir die Erlaubnis, wenn:
- mit Quellenangabe
- keine kommerzielle Nutzung (wobei Wiki für mich nicht darunter fällt)

Bitte
Gruß crazyrolf
-EX-Moderator-Mail-

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast