Seite 1 von 1

[solved] File- und Faxserver unter Debian

Verfasst: 22. Sep 2005, 21:59
von Jejosch
Hallo,

ich habe mir mal Debian 3.1 Sarge gezogen und möchte damit einen File- und Faxserver realisieren.
Habe bereits einen Samba und Hyla Server unter Suse 9.2 am laufen.
Da ich aber gerne mal eine andere Distri ausprobieren möchte kommt nun Debian zum Zug.
Wenn ich die Installation von Debian automatisiert ablaufen lasse installiert er mir Gnome, KDE, Samba usw. also Dinge die ich eigentlich nicht brauche. Im Prinzip hätte ich gerne KDE als Desktop (ohne Gnome), Samba und Hylafax.
Kann ich die benötigten Pakete durch manuelle Auswahl bei der Installation installieren?
Das Gnome Paket brauche ich nicht (mir gefällt KDE besser). Habe feststellen müßen bei meinem ersten Versuch das Debian beide Desktop Umgebungen installiert hat und ich somit viele Programme, die ich nicht benötige, was den Desktop unübersichtlich macht und Plattenplatz braucht.
Hoffe ihr könnt mir helfen und vielen Dank im vorraus!!

Gruß Jens

Verfasst: 23. Sep 2005, 09:16
von stka
Installiere erst ein minimal System und dann alles andere über apt.

Verfasst: 23. Sep 2005, 10:46
von OldKid

Verfasst: 23. Sep 2005, 23:38
von Jejosch
Danke Leute für eure Hilfe!
Habe heute den Debian File-, Faxserver installiert.
Habe es so gemacht wie stka es gepostet hat - Minimal System und dann mit apt den rest. Hat so gut funktioniert das ich mir gleich heute Abend noch ein Dual Boot System zu Hause installiert habe (also nun Suse 9.3 & Debian 3.1 Sarge) auf dem heimischen Rechner.
Bin momentan total begeistert von Debian! Werde mal ein bisschen Testen und dann evtl. Suse runterschmeißen und nur noch Debian nutzen.
Danke nochmal und einen schönen Abend noch!!

Gruß Jens