Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

SFTP über SSH2

Moderator: Moderatoren

Antworten
rm -rf /

SFTP über SSH2

Beitrag von rm -rf / » 23. Jul 2005, 17:50

also ich habe folgendes Problem: Normalerweise kann man sich bei mir per sftp über port22 auf dem host einloggen. Nun habe ich das Serversystem auf Debian umgestellt, und sftp ist trotz sftp-subsystem eintrag in /etc/ssh/sshd_config nicht möglich, ein Linux-Client gibt immer die Meldung "permission Denied" aus, wenn man sich einloggen will. Jedoch kann man sich am Server selbst per
sftp XXXXX.XXXXX.DE (XXX = die eigene domain)
wunderbar einloggen, ich habe auch schon mal testweise in der bashrc rumgespielt, und dort ALLES deaktiviert --> Kein Erfolg. Ist Nun OpenSSH falsch kompiliert (original Paket Debian 3.0 mit upgegradeter GlibC per aptitude wegen GameServer), muss ich einen Patch einspielen, oder was hab ich falsch gemacht?? HILFE!

Werbung:
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert » 23. Jul 2005, 18:18

SSH-Protokoll-Version ist bei beiden gleich?

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!

rm -rf /

Beitrag von rm -rf / » 23. Jul 2005, 18:21

ja, bei client + server version 2

rm -rf /

Beitrag von rm -rf / » 23. Jul 2005, 18:46

muss für sftp vielleicht RSA benutzt werden? weil ich bemerke grad, dass mein ssh server auf "DSS" läuft.... steht so in der "known_hosts"

rm -rf /

Beitrag von rm -rf / » 23. Jul 2005, 19:36

kann mir denn niemande helfen? braucht ihr logs, einstellungen oder sonstwas?

Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4292
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 » 23. Jul 2005, 22:04

Moin rm -rf /,

ich würde dir gerne helfen, hab mich aber mit diesem Thema noch nicht weiter beschäftigt.

http://www.berts-linux.de/modules.php?n ... age&pid=13

scheint aber eine Anleitung zu sein die verständlich geschrieben ist. Evtl. hilft sie dir zur Selbsthilfe? Ansonsten stellt sich mir noch die Frage warum Du dir ein woody installiert hast, die meisten Seiten die Google dazu rausschmeißt beziehen sich auf sarge.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?

Antworten