Seite 1 von 1

[solved] Derzeit 'leichte' Probleme wegen gcc Umstellung

Verfasst: 9. Jul 2005, 10:32
von Geier0815
Moin, Moin,

wie der ein oder andere sicherlich schon festgestellt haben wird, gibt es derzeit mal wieder massive Probleme mit Debian. Das liegt daran das komplett auf gcc-4 umgestellt wird. Da es sich dabei um den Compiler handest, langt es ja nicht einfach nur das eine Paket umzutauschen sondern sehr viele Pakete müßen neu compiliert werden und dann als .deb wieder neu zur Verfügung gestellt werden. Wie man sich vorstellen kann, ist das keine Arbeit von einer Nacht, von daher habt ein bißchen Verständnis wenn es derzeit bei updates etwas hakt.

Verfasst: 9. Jul 2005, 13:43
von TeXpert
bitte, sag auch dazu, dass das nur für unstable gilt

und sorry, wer unstable nutzt sollte auch die entsprechenden MLs verfolgen damit man dsa mitbekommt....

Verfasst: 9. Jul 2005, 17:22
von taki
Oh oh. Wenn auf gcc 4 umgestellt wird, macht debian unstable ihrem Namen alle Ehre. Wer unter debian unstable KDE nutzen möchte, den kann ich nur warnen... Wartet lieber ab. Bisher läßt sich KDE mit keiner offiziellen gcc 4 Release fehlerfrei übersetzen. Die neueste Fedora setzt auch schon gcc 4 ein, wobei der dortige gcc nicht der offizielle release ist, sondern erheblich gepatcht. Auch unter Fedora gibt es erhebliche Probleme beim Übersetzen von KDE.

Verfasst: 9. Jul 2005, 19:58
von OldKid
naja zumindest im amd64 Port dürfte die Umstellung nicht so problematsich sein das es dort schon seit einiger Zeit einen extra debian-pure64-gcc4.0 Bereich gibt .... und da läuft auch KDE ...


edit :

Infos zur Umstellung auf gcc 4.0 hier :

http://lists.debian.org/debian-devel-an ... 00001.html

http://www.pro-linux.de/news/2005/8360.html

Verfasst: 15. Sep 2005, 23:44
von Geier0815
Moin, Moin,

seit ein paar Tagen ist der größte Teil von KDE3.4.2 umgestellt und bereitgestellt. Das war so ziemlich die größte Hürde bei der Umstellung. Ich konnte jetzt zumindest ein dist-upgrade fahren ohne das mein System gelitten hätte, einzig noteedit ist 'verloren gegangen'. Wie weit die Umstellung fortgeschritten ist, kann man wunderbar hier sehen. Es ist also nicht mehr sooo riskant ein upgrade zu machen, trotzdem sollte man genau hinschauen was da am System geändert werden soll.