Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Die Suche ergab 1112 Treffer

von /dev/null
9. Jul 2015, 08:06
Forum: Multimedia
Thema: Bilder-Datei verkleinern
Antworten: 12
Zugriffe: 2330

Re: Bilder-Datei verkleinern

Hi Levendi, oder du installierst dir "kim", welches sich in die üblichen Dateimanager (bei mir Krusader, aber auch im Dolphin sehe ich es) integriert. 2461 Bilder ;) markieren > Rechtsklick > kim: Bildgröße ändern > und du hast die Auswahl aus 17 vorbereiteten Bildgrößen und -Qualitäten. Du wirst ge...
von /dev/null
21. Jun 2015, 21:45
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: [gelöst] Remote Zugriff auf RASPI via UMTS-Stick
Antworten: 10
Zugriffe: 3577

Re: Remote Zugriff auf RASPI via UMTS-Stick

Ich denke, dass man auf dem Raspberry ein VPN-Netz unter OpenVPN einrichtet, das sich über UMTS mit meiner Fritzbox 7490 in der Wohnung verbindet. Und genau das ist eben der Knackpunkt. Die Fritte "kann" kein openVPN. Andere, sicherlich auch mögliche Lösung: Täglich fliegen Schlau-Fernsprechapparat...
von /dev/null
21. Jun 2015, 12:49
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: [gelöst] Remote Zugriff auf RASPI via UMTS-Stick
Antworten: 10
Zugriffe: 3577

Re: Remote Zugriff auf RASPI via UMTS-Stick

Hallo johesud, Ich versuche mal darzustellen, was ich aus deinen Postings verstanden habe: [WebCam] -- [RaspberyPi + openVPN] -- [Fritz-Box "extern" + UMTS-Stick] -- [Internet] -- [Fritz-Box "home"] Aber wo ist der zweite openVPN-Endpunkt? Direkt auf der Fritte geht es ohne die Installation von "Fre...
von /dev/null
10. Jun 2015, 14:38
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: Welches UMTS-Netz hat port forwarding ?
Antworten: 4
Zugriffe: 1172

Re: Welches UMTS-Netz hat port forwarding ?

Hallo johesud, Push-Sevice hilt mir nicht weiter. Warum nicht? Selbst mit einem billigen RasPi kannst du einen Mailclient betreiben, welcher dir jede Minute ein Bild schickt. Was wären die Alternativen ??? - Ein aur Richtung "Hühnerstall" zu dir nach Hause gestartetes VPN, mit dessen Hilfe der Hühne...
von /dev/null
7. Jun 2015, 13:48
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Datenrettung SD-Card
Antworten: 10
Zugriffe: 1184

Re: Datenrettung SD-Card

Ja, das mit dem rsync ist schon wohlbekannt. Das von mir schon recht lange genutzte "dirvish" hat ja auch rsync "unter der Haube". Ich habe gerade mal nachgesehen - ich habe seit über drei Jahren ein tägliches "Vollbackup" meiner /home auf der Platte. Wobei das meiste davon aus Hardlinks bestehen dü...
von /dev/null
7. Jun 2015, 08:10
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Datenrettung SD-Card
Antworten: 10
Zugriffe: 1184

Re: Datenrettung SD-Card

(ich hoffe mal, dass gehrke es uns nicht übel nimmt, wenn wir hier einfach so seinen Thread kapern ;-)) Hi framp, Hast Du den Restore schon getestet ;) ? Schau dir mal die Zeit an, wo mein zweites Test-Backup fertig war ... . Ich bin mir auch noch gar nicht mal so sicher, wie ich jetzt weiter vorgeh...
von /dev/null
6. Jun 2015, 21:29
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Datenrettung SD-Card
Antworten: 10
Zugriffe: 1184

Re: Datenrettung SD-Card

@framp: Perfekt! Einfach Spitze! Hier meine ersten beiden Versuche vom heutigen Abend: root@seafile:/usr/local/bin# ./raspiBackup.sh -t tar -p /media/nas-backup/ --- RBK0009I: seafile: raspiBackup.sh V0.5.15 started at Sat Jun 6 20:24:52 CEST 2015 --- RBK0010I: seafile: raspiBackup.sh V0.5.15 stoppe...
von /dev/null
31. Mai 2015, 19:42
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Datenrettung SD-Card
Antworten: 10
Zugriffe: 1184

Re: Datenrettung SD-Card

Hallo gehrke, Der nächste Pi wird ein Nagios... Ob das die Lösung ist? Wenn du dich im Raspi-Forum (http://www.forum-raspberrypi.de) umschaust, wirst du feststellen, dass du in guter Gesellschaft bist. So mancher schreibt von "Halbwertszeiten" seiner SD-Cards, welche bei einem halben Jahr und wenige...
von /dev/null
25. Mai 2015, 17:05
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: [gelöst] x2go, kein freigegebener Desktop gefunden
Antworten: 2
Zugriffe: 1103

Re: x2go, kein freigegebener Desktop gefunden

Danke für deine Antwort.
Irgendwann funktionierte es wieder. Hatte das Problem schon "vergessen".

MfG Peter
von /dev/null
20. Mai 2015, 20:19
Forum: Installation, Update und Paketmanagement
Thema: [gelöst] openSUSE 13.2 - Nvidia-Repo
Antworten: 5
Zugriffe: 824

Re: openSUSE 13.2 - Nvidia-Repo

Hi,

bei mir finde ich das folgende Repo eingetragen: http://download.nvidia.com/opensuse/13.2/. Gerade mal probiert, lässt sich zumindest aktualisieren.

MfG Peter
von /dev/null
20. Mai 2015, 19:45
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: openssl: Probleme mit FIPS
Antworten: 4
Zugriffe: 626

Re: openssl: Probleme mit FIPS

Hallo catweasel, an dieser Stelle muss ich leider passen, denn damit habe ich mich noch nicht befasst. Nur so viel zu FIPS (Federal Information Processing Standard): Das ist ein US-Amerikanisches Standardwerk, welches in erster Linie zum Tragen kommt, bei Kommunikationsdiensten, -Verfahren, -Geräten...
von /dev/null
19. Mai 2015, 13:43
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: openssl: Probleme mit FIPS
Antworten: 4
Zugriffe: 626

Re: openssl: Probleme mit FIPS

Hallo catweasel,

für welches Programm willst du die FIPS-Option nutzen, und vor allem, warum.
Korrespondierst du mit Regierungsstellen aus den USA?

MfG Peter
von /dev/null
8. Mai 2015, 17:09
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: [Gelöst] Raspbian VPN Router Konfiguration
Antworten: 7
Zugriffe: 1075

Re: Raspbian VPN Router Konfiguration

mit diesen beiden Zeilen kannst du festlegen, ob der ext. VPN-Client nur in dein Homenetz darf, oder sämtlicher Traffic übers VPN geroutet wird. In deinem geposteten Beispiel geht sämtlicher Traffic übers VPN. Hier kannst du mal vergleichen: 18 oder auch hier: TEMPLATE VPN-config_FritzBox_Shrew_und_...
von /dev/null
6. Mai 2015, 11:21
Forum: Hardware
Thema: Suche Programm zum wiederherstellen
Antworten: 5
Zugriffe: 807

Re: Suche Programm zum wiederherstellen

Hallo Frank, da du nicht mal dein Dateisystem nennst, wäre wohl jeder Gedanke von uns sinnlos. Trotzdem ein Hinweis: Hacke bei der Suchmaschine deines geringsten Misstrauens die beiden Worte "Linux Recovery" ein. Unter den vielen Ergebnissen wirst du garantiert das Tool deiner Erwartungen finden. Un...
von /dev/null
4. Mai 2015, 09:16
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: Lightnin funktioniert bbei Thunderbird nicht
Antworten: 2
Zugriffe: 534

Re: Lightnin funktioniert bbei Thunderbird nicht

Hallo thio, Nur mal so ins blaue geschossen: - du hast garantiert Lightning für Linux installiert? (L. ist IMHO das einzige Add-on, welches eigene Versionen für die unterschiedlichen OS benötigt!) - auch in der für die aktuelle TB-Version (31.6.0) richtigen Version (3.3.5)? - wie hast du deinen Kale...
von /dev/null
3. Mai 2015, 21:37
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: [Gelöst] Raspbian VPN Router Konfiguration
Antworten: 7
Zugriffe: 1075

Re: Raspbian VPN Router Konfiguration

Deaktiviere die VPN Funktion der Fritzbox und installiere dir auf einer Seite einen OpenVPN Server. Der funktioniert und du hast volle Kontrolle über die Konfiguration. Nun ja ... Leider bietet die Fritzbox hier eingentlich 0 Einstellmöglichkeiten für den VPN. Auch der Versuch, Clientseitig eine se...
von /dev/null
21. Apr 2015, 09:14
Forum: Installation, Update und Paketmanagement
Thema: Datensicherung wie
Antworten: 12
Zugriffe: 1266

Re: Datensicherung wie

Hallo 18301, nun, zumindest hat dein Datenunfall einen "positiven Nebeneffekt": Du und garantiert viele Mitleser haben erkannt, wie wichtig eine regelmäßige Datensicherung ist. Ich selbst mache das (bei meinem jetzt nur noch vorhandenen privaten IT-Gerödel) so: Ich habe mir ein NAS zugelegt. Ist zwa...
von /dev/null
13. Mär 2015, 10:04
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: Wissenslücke - Abgelaufene Zertifikate löschen?
Antworten: 10
Zugriffe: 2121

Re: Wissenslücke - Abgelaufene Zertifikate löschen?

Das wäre dann aber eine sehr schlecht gemachte Blacklist. Ein Zertifikat, welches abgelaufen ist, ist abgelaufen. Ohne wenn und aber. Und es spielt dann auch keine Rolle, ob es (wenn eine Zertifizierungsstelle) unter Herausgeber oder Server steht. Es ist an jeder Stelle unnütz - richtet aber keinen ...
von /dev/null
12. Mär 2015, 12:59
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: Wissenslücke - Abgelaufene Zertifikate löschen?
Antworten: 10
Zugriffe: 2121

Re: Wissenslücke - Abgelaufene Zertifikate löschen?

Sorry, das mit dem Reiter "Server" hatte ich übersehen. (Gedanklich ausgeblendet ;-)) Ich habe mir mal extra ein weiteres Test-Benutzerkonto angelegt. Und, wie wahr, dort stehen unter "Server" die alten ehemals unter Herausgeber gelisteten Einträge drin. Das ist IMHO aus zwei Gründen falscht: 1.) We...
von /dev/null
11. Mär 2015, 21:15
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: Wissenslücke - Abgelaufene Zertifikate löschen?
Antworten: 10
Zugriffe: 2121

Re: Wissenslücke - Abgelaufene Zertifikate löschen?

Hallo BeastXXL, die abgelaufenen Herausgeberzertifikate kannst du bedenkenlos aus dem Zertifikatsstore des Browsers löschen. Wie hier schon mehrfach geschrieben, haben sie keinerlei Funktion mehr. Andererseits schaden diese auch nicht - außer vielleicht, dass sie dir 2-3KB an Platz auf deiner Festpl...