Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Die Suche ergab 2583 Treffer

von panamajo
8. Okt 2014, 13:31
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: [gelöst]fail2ban mit Fehlermeldung iptables
Antworten: 5
Zugriffe: 1371

Re: [gelöst]Re: fail2ban mit Fehlermeldung iptables

savenius hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

action   = iptables-multiport[name=apache-overflows,port="80,443"]
Fein. Noch eine Anmerkung, eher kosmetischer Natur: name= solltest du anpassen (etwa "owncloud"). IIRC hat das keinerlei funktionale Auswirkung, aber es ändert das Label für iptables.
von panamajo
7. Okt 2014, 17:36
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: [gelöst]fail2ban mit Fehlermeldung iptables
Antworten: 5
Zugriffe: 1371

Re: fail2ban mit Fehlermeldung iptables

Kann jail.local einfach kopiert werden oder muss ich zusätzlich irgendwo angeben, dass jail.local verwendet werden soll? Kopieren geht, ich würde nur die tatsächlich verwendeten Bans übernehmen (nicht vergessen: enabled = true ändern). Die jail.local wird in o.g. Version zusätzlich zur jail.conf ve...
von panamajo
6. Okt 2014, 13:33
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: [gelöst]fail2ban mit Fehlermeldung iptables
Antworten: 5
Zugriffe: 1371

Re: fail2ban mit Fehlermeldung iptables

Dabei sieht meine jail.conf so aus: Also ich habe hier openSUSE 13.1 mit fail2ban-0.8.14-2.9.1 (Update repo). /etc/fail2ban/jail.conf sollte man gar nicht anfassen sondern /etc/fail2ban/jail.local damit die Regeln bei einem Update nicht überschrieben werden. Die Konfiguration erschliesst sich eigen...
von panamajo
21. Jul 2014, 00:03
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: [gelöst]Load_cycle_count nach Ruhezustand bändigen ?
Antworten: 9
Zugriffe: 1028

Re: Load_cycle_count nach Ruhezustand bändigen ?

mit hdparm ist da nichts zu machen Bei manchen Platten funktioniert der Parameter -J, bei der von halo44 aber offenbar nur temporär. Naja, was hdparm liefert und was wirklich eingestellt ist können verschiedene Dinge sein. Ich habe bei meiner "Grünen" 2008 das Parken (entgegen der damaligen Empfehl...
von panamajo
20. Jul 2014, 22:03
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: [gelöst]Load_cycle_count nach Ruhezustand bändigen ?
Antworten: 9
Zugriffe: 1028

Re: Load_cycle_count nach Ruhezustand bändigen ?

Es handelt sich um eine 500 GB-Platte von WesternDigital WD5000BPVT Scorpio Blue. Mach dich mal auf der Website des Herstellers schlau ob die Platte diesen idle3 Timer hat (der ist bei Desktop Platten IIRC nur bei EcoGreen Platten drin, aber bei Notebook Platten ergibt Energiesparen ja immer Sinn)....
von panamajo
25. Jun 2014, 13:28
Forum: Installation, Update und Paketmanagement
Thema: openSUSE upgrade 12.2 auf 13.1: Dienst apache2
Antworten: 14
Zugriffe: 2815

Re: openSUSE upgrade 12.2 auf 13.1: Dienst apache2

Apache 2.4 ist in vielen Fällen nicht kompatibel zur Version 2.2 (die bei openSUSE 12.2 verwendet wird). Einige Module wurden umbenannt, anders aufgeteilt etc. Weiter haben sich einige Direktiven geändert.
http://httpd.apache.org/docs/trunk/upgrading.html
von panamajo
20. Jun 2014, 11:09
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: /home in andre Partition verlegen! Wie mach ich das?
Antworten: 8
Zugriffe: 1291

Re: /home in andre Partition verlegen! Wie mach ich das?

Det Wiki Eintrag beschreibt das gut, mit der mir weiterhin unverständlichen Ausnahme dass zum Kopieren auf tar bzw. rsync verwiesen wird (und wer bei sowas dd auch nur erwähnt gehört in die Ecke). Wenn man /home umzieht arbeitet man zwangsläufug als root im Single-User Modus (SYSV Sprech, entspricht...
von panamajo
9. Jun 2014, 17:55
Forum: Serverdienste
Thema: [gelöst]Mysql / MariaDB: verschiedeneWege,denServerZuStarten
Antworten: 10
Zugriffe: 4301

Re: Mysql / MariaDB: verschiedene Wege, den Server zu starte

Wie steht es dann mit mysqld bzw. mit mysqld_safe ? Das sind die Befehle die vom jwlg. init System verwendet werden um den Service MySQL bzw. MariaDB zu starten. Genauer gesagt startet mysqld_safe per Default mysqld als mysql User. Wenn man nicht irgendwas ganz spezielles machen will (Beispiel akon...
von panamajo
9. Jun 2014, 02:18
Forum: Hardware
Thema: [gelöst]SSD Einbau
Antworten: 8
Zugriffe: 1055

Re: SSD Einbau

Habe mir eine SSD Samsung 250 GB gekauft, habe aber gemerkt, dass ich die nicht einbauen kann. Dann habe ich diese auf eine Pappe mit Tesafilm befestigt und so eingebaut. Nun Habe ich Angst vor zu starker Hitze. Nun die Frage kann die SSD zu heiß werden ??? Ich nehme mal an dass die Frage kein Witz...
von panamajo
8. Jun 2014, 01:12
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: [Gelöst] X & KDE geben 'falsche' DPI an
Antworten: 5
Zugriffe: 1110

Re: X & KDE geben 'falsche' DPI an

xdpyinfo errechnet eine fiktive Bildschirmgröße an Hand von aktueller Auflösung und aktuellem DPI-Wert Kann ich nicht nachvollziehen. screen #0: dimensions: 1920x1200 pixels (524x321 millimeters) resolution: 93x95 dots per inch Das sind eindeutig Werte aus den EDID Infos. Die vom Anzeigeprogramm xd...
von panamajo
6. Jun 2014, 01:31
Forum: Serverdienste
Thema: [gelöst]Mysql / MariaDB: verschiedeneWege,denServerZuStarten
Antworten: 10
Zugriffe: 4301

Re: Mysql / MariaDB: verschiedene Wege, den Server zu starte

Aber wie gibt man dem Startskript Optionen mit wie --local_infile? Globale Konfigurationseinstellungen gehören nach /etc/my.cnf IIRC ist --local-infile nicht nötig da per default zugelassen. Alt: /usr/sbin/rcmysqld /etc/init.d/mysqld Neu: rcmysql start systemctl start mysql Nope. Was hier im Forum ...
von panamajo
4. Jun 2014, 12:11
Forum: Serverdienste
Thema: [gelöst]Mysql / MariaDB: verschiedeneWege,denServerZuStarten
Antworten: 10
Zugriffe: 4301

Re: Mysql / MariaDB: verschiedene Wege, den Server zu starte

Gehören die Aufrufe mysqld und mysqld_safe dann also auch in die alte (veraltete) Welt? Bisher hatte ich nur den letzteren verwendet; rcmysqld funktioniert auf meinem Rechner gar nicht (Befehl nicht gefunden), und rcmysql start verweist ja, wie oben dargestellt, auf das vorgeschlagene systemctl sta...
von panamajo
30. Mai 2014, 16:20
Forum: Serverdienste
Thema: [gelöst]Mysql / MariaDB: verschiedeneWege,denServerZuStarten
Antworten: 10
Zugriffe: 4301

Re: Mysql / MariaDB: verschiedene Wege, den Server zu starte

daher starte ich den DB-Server auch nicht per cron-Job Kein Mensch startet einen Service per crontab [...] ... die sich aber auf naheliegende Weise anscheinend beheben ließen: "naheliegend" und "vermutlich" im selben Satz verwenden: FAIL michael@kohlhasenbrueck:~> mysql --socket=/home/michael/.loca...
von panamajo
5. Mai 2014, 13:12
Forum: Desktopumgebung
Thema: KDE3 startet nicht mehr (KDE4 funktioniert)
Antworten: 3
Zugriffe: 892

Re: KDE3 startet nicht mehr (KDE4 funktioniert)

Die Fehlerbeschreibung kommt mir bekannt vor ;)
Schau mal hier:
http://forum.linux-club.de/viewtopic.php?f=93&t=119212
von panamajo
5. Mai 2014, 13:04
Forum: Desktopumgebung
Thema: [gelöst] kdm-4.11.9-1.1 Segfault
Antworten: 2
Zugriffe: 905

Re: kdm-4.11.9-1.1 Segfault

War tatsächlich ein Bug in kdm (BC break der zwingend einen Kofigurationseintrag benötigte den alle anderen DE natürlich nicht hatten). Ist inzwischen gefixt:
https://bugzilla.novell.com/show_bug.cgi?id=876130
von panamajo
2. Mai 2014, 13:18
Forum: Desktopumgebung
Thema: [gelöst] kdm-4.11.9-1.1 Segfault
Antworten: 2
Zugriffe: 905

Re: kdm-4.11.9-1.1 Segfault

Reproduzierbar auf einem 2. Rechner.
von panamajo
28. Apr 2014, 16:32
Forum: Desktopumgebung
Thema: [gelöst] kdm-4.11.9-1.1 Segfault
Antworten: 2
Zugriffe: 905

[gelöst] kdm-4.11.9-1.1 Segfault

Die genannte kdm Version (aus dem KDE_Current Repo, openSUSE 13.1) macht seit heute Mittag Probleme: nach der Passworteingabe verschwindet der KDM Dialog kurz um dann gleich wieder zu erscheinen. In /var/log/messages steht dann: Apr 28 15:31:27 codered kernel: [ 1340.533935] kdm[3500]: segfault at 0...
von panamajo
21. Mär 2014, 15:21
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: rkhunter.log Auswertung
Antworten: 12
Zugriffe: 3206

Re: rkhunter.log Auswertung

Wenn man den root-zugriff sperrt dann verwendet man als User nicht sudo sondern su um etwas mit root-rechten zu machen. Bei sudo könnte der Angreifer ja einfach das schon geknackte User-Passwort verwenden durch das er rein gekommen ist. Bei su muß noch das root-Passwort eingegeben werden, sprich es...