Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Die Suche ergab 182 Treffer

von Znarf
23. Jan 2018, 09:18
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Skript aus /bin automatisch nach boot starten [gelöst]
Antworten: 26
Zugriffe: 1710

Re: Skript aus /bin automatisch nach boot starten [gelöst]

Zuerst wird in der Konfigurationsdatei festgelegt, daß der Dämon mit dem Befehl start nicht starten soll. ... Versteh ich zwar nicht, in der system.cfg steht aber jetzt - warum weiß ich nicht, ich hab keine manuelle Änderung vorgenommen - TPDAEMON_START=1 ..und damit funktioniert jetzt auch das sta...
von Znarf
22. Jan 2018, 20:24
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Skript aus /bin automatisch nach boot starten [gelöst]
Antworten: 26
Zugriffe: 1710

Re: Skript aus /bin automatisch nach boot starten

Ja so mach ichs, ist auch kein lebensnotwendiges feature. Ich stell dann mal auf gelöst und dank an alle, man lernt trotzdem was dazu.
von Znarf
22. Jan 2018, 08:37
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Skript aus /bin automatisch nach boot starten [gelöst]
Antworten: 26
Zugriffe: 1710

Re: Skript aus /bin automatisch nach boot starten

Hallo
Hmm...nach dem nächtlichen Reboot des Faxservers läuft der tpdaemon heute wieder (wie gesagt, mit dem cron-Befehl ....forcestart)..die /etc/init.d/tpdaemon Datei ist unverändert, ich hab sie hier schon gepostet!

Gruß Z.
von Znarf
21. Jan 2018, 23:21
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Skript aus /bin automatisch nach boot starten [gelöst]
Antworten: 26
Zugriffe: 1710

Re: Skript aus /bin automatisch nach boot starten

Der stop Aufruf bringt nichts startet jetzt danach weder mit start noch mit forcestart...
Das andere 1 statt 0 werd ich morgen ausprobieren
Gruß
von Znarf
21. Jan 2018, 18:46
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Skript aus /bin automatisch nach boot starten [gelöst]
Antworten: 26
Zugriffe: 1710

Re: Skript aus /bin automatisch nach boot starten

oh...nach dem Aufruf des Komandozeilen Befehls /usr/bin/tprintdaemon 0 started der Daemon leider jetzt auch mit dem forcestart Kommando nicht mehr...das ist natürlich nun blöd und eine Verschlimmbesserung. Kann ich da was zurückdrehen ??? In den messages steht TUSB_Daemon: TP-Daemon already installe...
von Znarf
21. Jan 2018, 18:29
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Skript aus /bin automatisch nach boot starten [gelöst]
Antworten: 26
Zugriffe: 1710

Re: Skript aus /bin automatisch nach boot starten

Also ich poste hier mal die Datei /etc/turboprint/system.cfg TP_CUPS=1 TP_UNIT=1 TP_LANGUAGE=de TP_CHARSET=de_DE TP_INSTALLATIONSTATE=0 TPBIN_BROWSER=firefox TPFILE_PRINTCAP=/etc/printcap TPPATH_CONFIG=/etc/turboprint TPPATH_SHARE=/usr/share/turboprint TPPATH_SPOOL=/var/spool/lpd TPPATH_BIN=/usr/bin...
von Znarf
21. Jan 2018, 10:27
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Skript aus /bin automatisch nach boot starten [gelöst]
Antworten: 26
Zugriffe: 1710

Re: Skript aus /bin automatisch nach boot starten

Hallo zusammen also mein Workaround mit dem crontab Eintrag für den "forcestart" Befehl klappt jetzt soweit. Ist keine saubere "Lösung" ich weiß. Hier nochmals der Text der /etc/init.d/tpdaemon #!/bin/sh ############################################################################ # tpdaemon # # Scri...
von Znarf
18. Jan 2018, 23:59
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Skript aus /bin automatisch nach boot starten [gelöst]
Antworten: 26
Zugriffe: 1710

Re: Skript aus /bin automatisch nach boot starten

Bin erst morgen wieder am Rechner dann schick ich die Datei
von Znarf
18. Jan 2018, 19:23
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Skript aus /bin automatisch nach boot starten [gelöst]
Antworten: 26
Zugriffe: 1710

Re: Skript aus /bin automatisch nach boot starten

Nachtrag: Ja, der tpdaemon ist im Runlevel-Editor eingestellt (enabled) und aktiviert (Runlevel 2,3,5) - aber die Statusabfrage sagt trotzdem "not running". Turboprint ist eine kommerzielle, aber wenig kostspielige Linux-Druckertreiber-Sammlung http://www.turboprint.de , womit man auch neue Drucker ...
von Znarf
18. Jan 2018, 19:16
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Skript aus /bin automatisch nach boot starten [gelöst]
Antworten: 26
Zugriffe: 1710

Re: Skript aus /bin automatisch nach boot starten

Danke für den Tipp. Darf ich fragen was die Klammern bzw, das endständige & bewirken ? Ich werde das mit der after.local versuchen. Aber vorher schau ich, ob ich mit einem passenden Eintrag in der crontab nicht auch zum Ziel komme (der Rechner rebootet 1x täglich, und danach mach ich den Eintrag). W...
von Znarf
18. Jan 2018, 13:18
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Skript aus /bin automatisch nach boot starten [gelöst]
Antworten: 26
Zugriffe: 1710

Re: Skript aus /bin automatisch nach boot starten

...hmm, das weiß ich leider nicht was TPDAEMON_START erwartet.. Aber betr. boot.local: Ich hatte mir laienhaft vorgestellt, hier in etwa so etwas einzutragen sleep 120 /bin/Turboprint_Forcestart.sh um sicherzugehen, dass der Dienst nicht "zu früh" startet. Aber du meinst, ich könnte das auch in eine...
von Znarf
18. Jan 2018, 10:20
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Skript aus /bin automatisch nach boot starten [gelöst]
Antworten: 26
Zugriffe: 1710

Skript aus /bin automatisch nach boot starten [gelöst]

Hallo Leute ich habe hier ein altes opensuse 11.2 "standalone" (ohne Internet etc.), das ich als Faxserver nutze und gelegentlich für Druckaufträge benötige. Hierfür habe ich Turboprint vs. 2.37.1 installiert, damit auch etwas neuere Drucker genutzt werden können. Das funktioniert soweit auch, aller...
von Znarf
11. Dez 2017, 12:26
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: [gelöst] /var/log voll Rechner openSUSE 13.1 startet nicht mehr
Antworten: 2
Zugriffe: 353

Re: /var/log voll Rechner openSUSE 13.1 startet nicht mehr

Dank für den Hinweis...dann lösch ich mal, und schau, obs nochmals passiert...betr. 13.1 ja, mausetot, ist mir klar. Läuft ohne Onlineanbindung...aber eben doch wichtig.
von Znarf
11. Dez 2017, 10:51
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: [gelöst] /var/log voll Rechner openSUSE 13.1 startet nicht mehr
Antworten: 2
Zugriffe: 353

[gelöst] /var/log voll Rechner openSUSE 13.1 startet nicht mehr

Hallo Linuxgemeinde habe auf einem Produktivclient noch 13.1 laufen, startete am 1.12. plötzlich nicht mehr bis zum grafischen target. Festplatte ausgebaut, Rechner mit anderem OS (Ubuntu) und anderer Festplatte geprüft, alles in Ordnung und tadellos. Ausgebaute Festplatte gecheckt --> root-Partitio...
von Znarf
6. Feb 2017, 17:25
Forum: Desktopumgebung
Thema: [gelöst] Keine Bildschirmsperre Plasma 5 möglich o.SUSE Leap
Antworten: 4
Zugriffe: 1065

Re: Keine Bildschirmsperre Plasma 5 möglich o.SUSE Leap

Hallo nochmal
hab jetzt einen Workaround mit xscreensaver eingerichtet. Damit kann ich zwar den Bildschirm nicht direkt sperren, soweit ich es sehe, aber eine zeitgesteuerte Sperre einrichten, und das funktioniert soweit auch. Damit kann ich erst mal leben.

Gruß und Dank. Z.
von Znarf
5. Feb 2017, 17:10
Forum: Desktopumgebung
Thema: [gelöst] Keine Bildschirmsperre Plasma 5 möglich o.SUSE Leap
Antworten: 4
Zugriffe: 1065

Re: Keine Bildschirmsperre Plasma 5 möglich o.SUSE Leap

Nachtrag: Bei einem Downgrade müsste ich die gesamten Plasmapakete ebnfalls wieder zurückstellen - das möcte ich nicht so gern, da hatte ich bei Plasma 5 schon ziemlich schlechte Erfahrungen (gar kein Desktop mehr)...und sonst funktioniert mit 5.5.5 hier alles recht stabil. Gruß Z.
von Znarf
4. Feb 2017, 20:47
Forum: Desktopumgebung
Thema: [gelöst] Keine Bildschirmsperre Plasma 5 möglich o.SUSE Leap
Antworten: 4
Zugriffe: 1065

[gelöst] Keine Bildschirmsperre Plasma 5 möglich o.SUSE Leap

Hallo zusammen nachdem ich mich eine Zeitlang damit herumgeärgert habe, dass auf meinem openSUSE 42.1 das Entsperren der Plasma-KDE-Sitzung durch fehlende Eingabemöglichkeit am Screen nicht bzw. nur als Superuser via loginctl unlock-sessions möglich war, kommt es nun nach einer Komplettaktualisierun...
von Znarf
22. Sep 2016, 17:18
Forum: Desktopumgebung
Thema: KDE Plasma 5 nach Bildschirmsperre nicht mehr anmeldbar
Antworten: 6
Zugriffe: 1969

Re: KDE Plasma 5 nach Bildschirmsperre nicht mehr anmeldbar

Ok , ich sehe, das Problem, das für den Produktivbetrieb im Alltag m.E. schon relevant ist (es gibt Situationen, da kann man den Bildschirm nicht offen stehen lassen, in der Tat) betrifft evtl. doch nicht so viele, oder openSUSE Leap mit Plasma 5 fristet wirklich nur ein absolutes Nischendasein und ...