Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Die Suche ergab 2855 Treffer

von stka
7. Feb 2018, 10:55
Forum: Serverdienste
Thema: [gelöst]als normaler Benutzer kein Zugriff auf NFS mount
Antworten: 5
Zugriffe: 315

Re: [gelöst]als normaler Benutzer kein Zugriff auf NFS mount

Ohne "suid" als mount-Option funktioniert es nicht mehr den Gruppenbesitz an eine bestimmte Gruppe zu übergeben. Wenn ich als ein Verzeichnis mit "4770 root g1" anlege, dann werden alle Einträge immer der Gruppe "g1" gehören, egal welche default-Gruppe der Benutzer selber hat. Setzt du das "suid" ni...
von stka
31. Jan 2018, 16:15
Forum: Serverdienste
Thema: Samba Domain Administrator SSH
Antworten: 5
Zugriffe: 346

Re: Samba Domain Administrator SSH

Oh ha, Ein Domaincontroller ist ein Domaincontroller ist ein Domaincontroller. Der DC sollte nie als Fileserver verwendet werden, das ist der erste große Fehler. Grund ist der, dass das ID-Mapping auf einem DC immer anders ist als auf allen anderen Samba-Systemen. Dann würde mich mal interessieren, ...
von stka
30. Jan 2018, 19:14
Forum: Serverdienste
Thema: Samba Domain Administrator SSH
Antworten: 5
Zugriffe: 346

Re: Samba Domain Administrator SSH

Da meine Glaskugel leider kaputt ist solltest du uns folgende Infos geben:
- Inhalt der smb.conf
- Inhalt der krb5.conf
-Inhalt der nsswitch.conf
- Den output von "getent passwd administrator"
von stka
23. Okt 2017, 10:44
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: nfs über wlan - schlechte Idee?
Antworten: 12
Zugriffe: 897

Re: nfs über wlan - schlechte Idee?

Ich weiß ja nicht wie groß dein Netzwerk ist und welche Daten da so alles drüber laufen. Aber wenn das ganze nur für eine kurze Zeit ist bis zur Umstellung, dann würde ich an deiner Stelle auf NFSv4 ohne Kerberos umstellen. Bis zur Umstellung solltest du die Samba4 AD-Domäne testweise aufbauen und a...
von stka
22. Okt 2017, 21:49
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: nfs über wlan - schlechte Idee?
Antworten: 12
Zugriffe: 897

Re: nfs über wlan - schlechte Idee?

CIFS bzw. SMB hängt absolut von der verwendeten Version ab. Mit der Version 3.1.1 sind Übertragungsraten möglich da kommt man mit NFS niemals hin, verlangt aber aktuelle Betriebssystem. Wind 10 oder Windows Server 2016 oder Samba 4.3. FTP halte ich für ein sehr schlechte Idee, da der gesamt Datenver...
von stka
22. Okt 2017, 18:14
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: nfs über wlan - schlechte Idee?
Antworten: 12
Zugriffe: 897

Re: nfs über wlan - schlechte Idee?

NFSv3 solltest du auf gar keinen Fall mehr verwenden, die Version ist alt unsicher und langsam. Samba mit openLDAP ist im Grunde so gut wie tot, denn die NT-Style Domains werden mit Windows 10 nicht mehr unterstützt. Samba-Shares unter Linux ist am besten mit pam-mount nutzbar. Aber auch da wird Ker...
von stka
22. Okt 2017, 17:40
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: nfs über wlan - schlechte Idee?
Antworten: 12
Zugriffe: 897

Re: nfs über wlan - schlechte Idee?

Na ja NFSv4 ist was die Verbindungsabbrüche geht schon sehr gut und eine kurzzeitige Unterbrechung ist nicht so tragisch. ABER: Bei NFS werde die Daten unverschlüsselt übertragen, es sei denn du benutzt Kerberos für die Verschlüsselung und Authentifizierung. Dann ist der overhead der Datenübertragun...
von stka
2. Okt 2017, 15:32
Forum: Serverdienste
Thema: Samba-Server ohne Passwortabfrage
Antworten: 8
Zugriffe: 910

Re: Samba-Server ohne Passwortabfrage

Da Samba keine "security = share" mehr unterstützt sondern nur noch "Security = user" geht es ohne Passwort nicht mehr. Ein Würgaround wäre das dein Benutzer auf dem Rechner und dem Samba-Server den selben Benutzernamen und das selbe Passwort hat.
von stka
2. Sep 2017, 22:52
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: [gelöst] 127.0.0.1 in /etc/hosts 'richtig' konfigurieren
Antworten: 24
Zugriffe: 2116

Re: 127.0.0.1 in /etc/hosts 'richtig' konfigurieren

127.0.0.1 und der Mist von Debian mit der 127.0.1.1 auf den Hostname lässt dich spätestens bei einem Samba und AD verzweifeln weil der Join nicht klappt. Aber mach was du willst, des Menschens Wille ist sein Himmelreich ;-) Also 127.0.0.1 ist und bleibt localhost. alles andere kann man machen, ist a...
von stka
2. Sep 2017, 19:31
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: [gelöst] 127.0.0.1 in /etc/hosts 'richtig' konfigurieren
Antworten: 24
Zugriffe: 2116

Re: 127.0.0.1 in /etc/hosts 'richtig' konfigurieren

Weil 127.0.0.1 IMMER nur auf localhost zeigt. Steht auch in den RFCs 2606 und 6761. Und aus diesem Grund sind alle anderen Einträge eben NICHT valide.
Hast du keinen DNS-Server kannst du deine Rechner in deinem Netz mit dem Namen und der IP zusätzlich eintragen.
von stka
9. Mai 2017, 20:36
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: btrfs Dateisystem beschädigt
Antworten: 8
Zugriffe: 819

Re: btrfs Dateisystem beschädigt

Ich habe mit BtrFS auch keine guten Erfahrungen gemacht. Abstürze und nicht mehr verfügbare Partitionen. Mein Versuch BtrFS zusammen mit GlusterFS zu nutzen ging absolut daneben. Keines der Volumes hat länger als ein Woche überlebt. Also ich kann nur davon abraten. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit...
von stka
19. Apr 2017, 19:53
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: Kein Zugriff auf NFS Freigababen auf WinServer 2016
Antworten: 7
Zugriffe: 905

Re: Kein Zugriff auf NFS Freigababen auf WinServer 2016

Hallo,

ich hätte da eine ganz andere Frage:
Warum verwendest du NFS? Nimm lieber Samba und geh über smb (cifs). Das ist schneller und sicherer und du musst auf dem Win-Server nichts einrichten. Einfach eine Freigabe erstellen und über deinen Dateimanager zugreifen.
von stka
23. Feb 2017, 18:04
Forum: Serverdienste
Thema: Samba: Rechtevergabe per force...mode-Anweisung ignoriert
Antworten: 1
Zugriffe: 889

Re: Samba: Rechtevergabe per force...mode-Anweisung ignoriert

Schmeiß den ganzen "force"-Mist raus und schau die die einfachen ACLs und die default-ACLs im Dateisystem an und steuer die Rechte darüber. Dann noch "inherit acls = yes" "store dos attributes = yes" in die smb.conf und alles ist gut
von stka
23. Feb 2017, 18:00
Forum: Konsole und Programmierung
Thema: Hilfe in Bash Skript und /bin/phyton
Antworten: 5
Zugriffe: 1079

Re: Hilfe in Bash Skript und /bin/phyton

so geht es schnell und einfach in der Bash: #!/bin/bash if [ $# -ne 2 ] then echo "Die Anzahl der Parameter muss 2 sein" exit 1 fi for i do if [ -e $i ] then echo "Datei $i existiert" else echo "Datei $i existiert nicht" fi done
von stka
19. Jan 2017, 16:32
Forum: Serverdienste
Thema: SAMBA einrichten - wie?
Antworten: 4
Zugriffe: 1207

Re: SAMBA einrichten - wie?

Wenn du schon einen Rasberry nutzt, warum dann owncloud? Wenn du über dein Smartphone zugreifen willst, wäre das eine gute Lösung. Eine Festplatt an den PI anschließen, dann Owncloud installieren https://raspberry.tips/server-2/owncloud-8-1-auf-dem-raspberry-pi-2-mit-apache/ Dann so wie in der Anlei...
von stka
19. Nov 2016, 20:43
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: Rechte Problem beim SAMBA Zugriff
Antworten: 14
Zugriffe: 2433

Re: Rechte Problem beim SAMBA Zugriff

Als der Benutzer der über windows zugreifen will, mal an der Linux-Konsole des Samba-Servers anmelden und dann versuchen die Datei zu lesen. Geht das, dann hast du ein Samba-Problem. Geht das nicht, und der Benutzer bekommt ein "Zugriff verweigert", dann hast du ein Berechtigungsproblem unter Linux....
von stka
21. Okt 2016, 17:44
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: Rechte Problem beim SAMBA Zugriff
Antworten: 14
Zugriffe: 2433

Re: Rechte Problem beim SAMBA Zugriff

Kannst du von der Konsole unter Linux als der entsprechende Benutzer auf die Datei zugreifen?
Wie sieht die smb.conf aus
von stka
19. Jul 2016, 23:39
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: [gelöst] Hostname
Antworten: 5
Zugriffe: 1325

Re: Hostname

Vielleicht mal zur Klärung: in der Datei /etc/hostname steht der eigentliche Hostname des Systems (Das was auch auf der Bash im Prompt angezeigt wird). In der /etc/hosts steht der unsäglich Eintrag 127.0.1.1 hostname.example.net hostname Wenn du jetzt eine "hostname" als Kommando angibst bekommst du...
von stka
18. Jan 2016, 10:33
Forum: Büro, Bildung und Spiele
Thema: kile Einstellungen exportieren
Antworten: 6
Zugriffe: 1761

Re: kile Einstellungen exportieren

Ein ~./.config gibt es bei KDE nicht das liegt alles in ~/.kde und dort habe ich gesucht. Nachdem ich alles wieder per Hand umgestellt habe läuft es wieder. Blöd war nur die Rehtschreibkorrektur vor allen Dingen bei meinen Bücher, die Fachbegriffe muss ich alle neu anlernen :-(
von stka
3. Jan 2016, 11:36
Forum: Büro, Bildung und Spiele
Thema: kile Einstellungen exportieren
Antworten: 6
Zugriffe: 1761

Re: kile Einstellungen exportieren

Ich hab jetzt alles neu konfiguriert :-(.