Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Die Suche ergab 5028 Treffer

von josef-wien
17. Aug 2018, 22:28
Forum: Installation, Update und Paketmanagement
Thema: System funktioniert, aber Fehlermeldung
Antworten: 9
Zugriffe: 6919

Re: System funktioniert, aber Fehlermeldung

Wenn Du nicht selbst diesbezüglich Hand anlegst, gibt es auf der EFI-Systempartition keinen Linux-Kernel.
von josef-wien
16. Aug 2018, 17:54
Forum: Installation, Update und Paketmanagement
Thema: System funktioniert, aber Fehlermeldung
Antworten: 9
Zugriffe: 6919

Re: System funktioniert, aber Fehlermeldung

willithepimp hat geschrieben:
16. Aug 2018, 17:29
Ihr sagt
Ich habe das nicht geschrieben (und die UEFI-Spezifikation auch nicht).
von josef-wien
16. Aug 2018, 11:02
Forum: Installation, Update und Paketmanagement
Thema: SUSE 42.2 System noch zu retten?
Antworten: 13
Zugriffe: 14332

Re: SUSE 42.2 System noch zu retten?

Je länger die Partition schreibend eingehängt ist, desto kleiner werden Deine Chancen. Nach dem Formatieren wurde mittlerweile eine große Menge neuer Daten erzeugt. Ob Dir TestDisk bzw. PhotoRec bei XFS zu helfen imstande sind, entzieht sich meiner Kenntnis. Im übrigen bist Du jetzt wohl auch zur Er...
von josef-wien
15. Aug 2018, 18:16
Forum: Installation, Update und Paketmanagement
Thema: System funktioniert, aber Fehlermeldung
Antworten: 9
Zugriffe: 6919

Re: System funktioniert, aber Fehlermeldung

Wenn ich micht nicht irre Ich finde in der UEFI-Spezifikation keine Mindestanforderung für die Größe der EFI-Systempartition. Bei mir sind dort drei vollständige Boot-Manager, die EFI-Shell, diverse Skripte (zum Aufrufen aus der EFI-Shell) sowie ein Kernel samt initrd (den ich ohne zwischengeschalt...
von josef-wien
15. Aug 2018, 18:03
Forum: Serverdienste
Thema: fetchmail - postconnect Befehl scheitert
Antworten: 7
Zugriffe: 4966

Re: fetchmail - postconnect Befehl scheitert

radiergummi hat geschrieben:
13. Aug 2018, 19:32
Für das Verzeichnis /var/log/fetchmail vergebe ich dann entsprechende Schreibrechte.

Das sollte doch gehen, oder?
Selbstverständlich funktioniert das.
von josef-wien
14. Aug 2018, 17:56
Forum: Installation, Update und Paketmanagement
Thema: System funktioniert, aber Fehlermeldung
Antworten: 9
Zugriffe: 6919

Re: System funktioniert, aber Fehlermeldung

Ich habe das Gefühl, da weiß wieder einmal die linke Hand nicht, was die rechte tut. Und das bei einer jener Distributionen, die nur ein Minimum von GRUB2 auf die EFI-Systempartition schreibt und es dem Boot-Manager überläßt, sich den Rest seiner Dateien selbst auf einer anderen Partition zu suchen....
von josef-wien
13. Aug 2018, 18:10
Forum: Serverdienste
Thema: fetchmail - postconnect Befehl scheitert
Antworten: 7
Zugriffe: 4966

Re: fetchmail - postconnect Befehl scheitert

Auf der Kommandozeile funktioniert das. ... aber nur als root , denn außer ihm darf üblicherweise niemand in /var/log eine Datei anlegen und löschen, denn dafür sind die Berechtigungsdefinitionen des Verzeichnisses zuständig. Ob und wie Du sed abgewöhnen kannst, im Verzeichnis der zu bearbeitenden ...
von josef-wien
9. Aug 2018, 18:20
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Microcode unter Linux im BIOS aktivieren?
Antworten: 9
Zugriffe: 10015

Re: Microcode unter Linux im BIOS aktivieren?

spoensche hat geschrieben:
9. Aug 2018, 17:46
Wenn der Kernel aktualisiert wird und auch ein Microcode Update für den Prozessor verfügbar ist, dann ist es i.d.R. auch im Kernel vorhanden.
Den Kernel, der alle vorhandenen aktuellen AMD- und Intel-Microcodes intergriert hat, mußt Du mir einmal zeigen.
von josef-wien
8. Aug 2018, 23:08
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Microcode unter Linux im BIOS aktivieren?
Antworten: 9
Zugriffe: 10015

Re: Microcode unter Linux im BIOS aktivieren?

In der Regel wird der vom Kernel beim Systemstart geladene Microcode aktueller sein als der vom BIOS/UEFI zur Verfügung gestellte, und dann ist es belanglos, ob zuvor das BIOS/UEFI etwas macht oder nicht. Heutzutage steckt der Microcode in einer speziellen initrd , die Du aber wohl nicht siehst, da ...
von josef-wien
8. Aug 2018, 12:18
Forum: Installation, Update und Paketmanagement
Thema: [gelöst] Kernel-Update 4.12.14-lp150.12.10.1 - danach keine Grafik
Antworten: 17
Zugriffe: 19030

Re: Kernel-Update 4.12.14-lp150.12.10.1 - danach keine Grafik

hab ich grad keinen Plan mehr Bleibe vorläufig beim bisherigen Kernel. openSUSE verwendet keinen Langzeit-Kernel, sondern hatte die aberwitzige Idee, den schon lange toten Kernel 4.12 künstlich am Leben zu erhalten. Das bedeutet, daß Änderungen aktueller Kernel in den 4.12 rückportiert werden, und ...
von josef-wien
4. Aug 2018, 23:47
Forum: Installation, Update und Paketmanagement
Thema: [gelöst] Tumbleweed seit update nicht mehr nutzbar, auch Neuinstallation mit Fehlern
Antworten: 24
Zugriffe: 22770

Re: [gelöst] Tumbleweed seit update nicht mehr nutzbar, auch Neuinstallation mit Fehlern

Das Paket enthält die beiden Xorg-Module ati_drv.so und radeon_drv.so (wobei das erstgenannte laut manpage nur die Auswahl zwischen radeon, r128, mach64 und noch älteren Treibern trifft). Du solltest Deine /var/log/Xorg.0.log eingehend danach analysieren, welcher "Schmalspur-Treiber" jetzt bei Dir w...
von josef-wien
16. Jul 2018, 22:03
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Installation von OpenSuse auf einem Notebook - via DVD bzw. USB-Stick
Antworten: 7
Zugriffe: 10641

Re: Installation von OpenSuse auf einem Notebook - via DVD bzw. USB-Stick

Das Bild zeigt die EFI-Shell, das ist sozusagen eine Konsole des UEFI, in der Du UEFI-Befehle ausführen kannst. Das willst Du aber nicht tun, sondern Du willst entweder im UEFI-Boot-Menü sagen, von welcher Eintragung gestartet werden soll, oder in den UEFI-Einstellungen das gewünschte Medium an die ...
von josef-wien
15. Jul 2018, 22:46
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Installation von OpenSuse auf einem Notebook - via DVD bzw. USB-Stick
Antworten: 7
Zugriffe: 10641

Re: Installation von OpenSuse auf einem Notebook - via DVD bzw. USB-Stick

OpenSuse wird leider nicht erkannt. Weder von Stick noch von externem DVD-LW. Stimmt die Prüfsumme der heruntergeladenen ISO-Image-Datei? Wenn Du auch das erstellte Medium (DVD oder USB-Stick) prüfen willst: dd if=/dev/sdX iflag=count_bytes count=Dateilänge_der_ISO-Image-Datei | sha256sum (sd X ist...
von josef-wien
15. Jul 2018, 16:17
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: [gelöst] Umbenennen von Dateien
Antworten: 5
Zugriffe: 7267

Re: Umbenennen von Dateien

Abgesehen von eventuellen Optionen benötigt rename drei Parameter:
- den zu ersetzenden Namen(steil)
- den neuen Wert
- den Dateinamen (wildcards sind möglich)

P. S. Was willst Du bei openSUSE mit apt-get?
von josef-wien
19. Jun 2018, 18:31
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: [Aufgegeben] Zugriff auf Windows 10 Partition geht nicht
Antworten: 25
Zugriffe: 1920

Re: [Aufgegeben] Zugriff auf Windows 10 Partition geht nicht

Vor langer Zeit wurden die Funktionen "Kopieren" und "Einfügen" erfunden. Auch das Ergebnis wurde falsch abgeschrieben, aber das tut jetzt nichts mehr zur Sache. Der Weg über mdadm scheint richtig zu sein, aber ausschließlich aus der Theorie heraus werde ich das Problem bis auf weiteres nicht lösen ...
von josef-wien
18. Jun 2018, 22:30
Forum: Installation, Update und Paketmanagement
Thema: Keine Soundausgabe
Antworten: 24
Zugriffe: 2694

Re: Keine Soundausgabe

modinfo radeon | grep audio parm: audio:Audio enable (-1 = auto, 0 = disable, 1 = enable) (int) Was beim verwendeten Kernel unter auto definiert ist, wird wohl nur dessen Quellcode von sich geben. Daher kann ein Versuch mit der Boot-Option: radeon.audio=1 nicht schaden. Derzeit ist für Linux eine e...
von josef-wien
18. Jun 2018, 17:06
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: [Aufgegeben] Zugriff auf Windows 10 Partition geht nicht
Antworten: 25
Zugriffe: 1920

Re: [Aufgegeben] Zugriff auf Windows 10 Partition geht nicht

Wenn ich wieder auf "Raid" umstelle start Grub zwar noch Mit Menü? Oder nur mit der Befehlszeile? Fehlermeldung: bash Syntaxfehler beim unerwarteten Wort '('. Wo kommt die Klammer her? In meinem Befehl gibt es dieses Zeichen nicht. Die Antwort auf meine dritte Frage fehlt noch. Wenn die Windows-Par...
von josef-wien
18. Jun 2018, 10:24
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Leap 15 Grub Layoutänderung!
Antworten: 8
Zugriffe: 576

Re: Leap 15 Grub Layoutänderung!

Ich boote über Bios. Wenn Du es nicht explizit anders steuerst, installiert jede Distribution ihren eigenen Boot-Manager im bzw. über den MBR, und dann ist immer jener aus der zuletzt durchgeführten Installation am Zug. Bei mehreren Linux-Systemen ist es ratsam, nur bei einem GRUB2 "normal" und bei...
von josef-wien
17. Jun 2018, 17:10
Forum: Hardware
Thema: ["gelöst"]Daten von Read-only Filesystem löschen
Antworten: 20
Zugriffe: 1398

Re: Daten von Read-only Filesystem löschen

Bus 001 Device 004: ID 174c:55aa ASMedia Technology Inc. ASMedia 2105 SATA bridge Das Ding kann USB-3. Dein PC kann es laut lsusb nicht, aber dagegen kann man etwas tun (siehe Seite 7 Deines anderen Themas). Ob es die anderen externen Platten können, wäre noch zu klären. Nur wenn alle beteiligten K...