Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Die Suche ergab 13 Treffer

von TranceTip
22. Jun 2005, 11:37
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Keine Passwordabfrage beim VNCSERVER Start.
Antworten: 6
Zugriffe: 1790

Xvnc wird über xinetd gestartet, sobald man sich an die Displays :1 bis :3 verbindet (jeweils mit unterschiedlichen Auflösungen). Xvnc wird dann standardmäßig als User nobody ohne Passwortabfrage gestartet. Anders als beim Start über "vncserver" (was selbst "Xvnc" startet), wird ...
von TranceTip
16. Dez 2004, 07:39
Forum: Konsole und Programmierung
Thema: /usr/bin/timeout unter Suse 7
Antworten: 6
Zugriffe: 616

Nein, Anführungszeichen bzw. Hochkomma ändern nichts an der Auswertung der Parameter durch das Kommando. Sie erlauben lediglich, dass z.B. Leerzeichen in den Parametern übergeben werden dürfen.

Ein
rm "-bla.txt"
geht also ebenfalls nicht.
von TranceTip
10. Dez 2004, 15:31
Forum: Konsole und Programmierung
Thema: /usr/bin/timeout unter Suse 7
Antworten: 6
Zugriffe: 616

Das "--" hat mit der Shell nichts zu tun, sondern wird vom jeweiligen Kommando interpretiert. Die Kommandos benutzen meist die C-Funktion getopt(), um die Parameter zu parsen. getopt() sieht jeden Parameter, der mit "-" beginnt als Option zum Kommando an (egal wo das steht), alle...
von TranceTip
10. Dez 2004, 09:22
Forum: Konsole und Programmierung
Thema: cronjob logdatei
Antworten: 8
Zugriffe: 791

Du hast doch geschrieben, dass Du es jede Stunde laufen lassen willst, nicht einmal um 1:00 Uhr nachts. :shock: Es handelt sich anscheinend um eine User-Crontab des Users "root", nicht um die globale Crontab in /etc/crontab, richtig? D.h. Du editierst sie mit "crontab -e"? Wenn d...
von TranceTip
10. Dez 2004, 09:17
Forum: Konsole und Programmierung
Thema: SSH login dauert lange
Antworten: 15
Zugriffe: 2073

Das scheint ein DNS-Problem zu sein (hatte ich auch schon, da hat es ebenfalls immer ca. 1 Minute gedauert). Hat der Server vollen DNS-Zugriff? Welche sshd-Version benutzt Du? Eine Option "CheckIP" gibt es übrigens nicht. Für den Client gibt es eine Option "CheckHostIP" (meintest...
von TranceTip
10. Dez 2004, 09:04
Forum: Konsole und Programmierung
Thema: /usr/bin/timeout unter Suse 7
Antworten: 6
Zugriffe: 616

Probier's mal mit mit

timeout 15 -- echo -n test

Das "--" stoppt normalerweise das Auswerten von Optionen bei einem Kommando. Das "-n" wird dann zu "echo" dazugenommen, anstatt es als Option für "timeout" zu anzusehen
von TranceTip
10. Dez 2004, 08:18
Forum: Konsole und Programmierung
Thema: [solved] größte datei finden
Antworten: 6
Zugriffe: 2396

Um große Dateien zu finden, lässt sich auch "find" einsetzen: cd <directory> find . -size +5000000c -ls Der Aufruf sucht rekursiv ab dem aktuellen Verzeichnis alle Dateien, die mindestens 5 MB groß sind, und gibt Infos dazu aus. Man kann mit einer großen Mindestgröße anfangen und runtergeh...
von TranceTip
10. Dez 2004, 08:04
Forum: Konsole und Programmierung
Thema: "screen" in Verbindung mit "su"
Antworten: 0
Zugriffe: 373

"screen" in Verbindung mit "su"

Hallo, wer gerne mit "screen" arbeitet, hat es wohl schon erlebt: sobald man mit "su - username" den User wechselt und dann screen starten will, bekommt man sowas wie Cannot open your terminal '/dev/pts/2' - please check. als Fehlermeldung. Weiß jemand, ob es prinzipiell unmöglic...
von TranceTip
4. Jun 2004, 15:54
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Server bei Provider über putty /ssh KDE starten
Antworten: 5
Zugriffe: 1314

Du hast also einen X-Server auf Deinem XP-Rechner installiert und leitest das Display vom Linux-Rechner mittels X11-Portforwarding auf den XP-Rechner um? Dann hättest Du ja gleich VNC nehmen können. ;) Über einen komprimierten SSH-Tunnel ist VNC auch über eine langsamere Leitung recht gut zu bediene...
von TranceTip
24. Mai 2004, 18:55
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: fehlermeldung beim start von vnc-server
Antworten: 3
Zugriffe: 1269

Die entsprechenden Displays wurden nicht freigegeben, z.B. dadurch, daß dein Rechner nicht ordentlich heruntergefahren wurde oder dadurch, daß der VNC-Server abgestürzt ist oder ähnliches. Wie oben beschrieben, reicht es, die entsprechenden Socket-Dateien zu löschen. Statt "rd" muss es abe...
von TranceTip
24. Mai 2004, 13:41
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: dvd/cds über netzwerk brennen
Antworten: 3
Zugriffe: 1439

Du gibst am besten die zu brennenden Dateien auf einem Netzlaufwerk unter Windows frei und mountest das Netzlaufwerk unter Linux. Dann kannst Du entweder direkt vom Linux-Rechner aus oder per VNC vom Windows-Rechner aus DVDs brennen, wobei die Daten über das Netzlaufwerk bezogen werden.
von TranceTip
24. Mai 2004, 13:37
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: remoteverbindung von mehreren rechnern auf einen
Antworten: 3
Zugriffe: 1266

1. Du kannst den VNC-Server im shared-Modus laufen lassen, z.B. mit der Option "-alwaysshared", dann können sich mehrere VNC-Clients an dieselbe VNC-Session ankoppeln 2. Hierfür ist das Tool "screen" sehr praktisch. Allerdings mußt Du von Anfang an mit Screen arbeiten, d.h. Du ka...
von TranceTip
17. Mai 2004, 18:37
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Keine Passwordabfrage beim VNCSERVER Start.
Antworten: 6
Zugriffe: 1790

Du kannst zum einen die Datei ~/.vnc/passwd löschen, um vncserver dazu zu bringen, Dich erneut nach einem Passwort zu fragen, das in Zukunft benutzt werden soll. Zum anderen kannst Du "vncpasswd" aufrufen, um Dein VNC-Passwort neu zu setzen. Ich denke mal, daß beim ersten Benutzen von vncs...