Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Die Suche ergab 423 Treffer

von Becksta
27. Mär 2010, 12:52
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: Proxy Einstellungen via DNS oder DHCP verteilen?
Antworten: 2
Zugriffe: 1603

Re: Proxy Einstellungen via DNS oder DHCP verteilen?

Ok, ein bisschen bin ich schon weiter gekommen: Habe den Eintrag wpad-url code 252 = text Als neue Option in den DHCP Einstellungen eingefügt. Der Inhalt der Option lautet wie folgt "https://suseserver.becksta.de/wpad.dat" Leider kommt es beim abspeichern der Einstellungen zu einem Fehler Mar 27 12:...
von Becksta
27. Mär 2010, 12:33
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: Proxy Einstellungen via DNS oder DHCP verteilen?
Antworten: 2
Zugriffe: 1603

Proxy Einstellungen via DNS oder DHCP verteilen?

Hallo zusammen, ich habe einen kleinen Homeserver mit Suse als DNS, DHCP (an LDAP angebunden) und Apache am laufen. Darauf habe ich spaßeshalber auch mal Squid installiert und auch soweit lauffähig bekommen. Im Moment muss ich aber an allen Clients manuell in den Proxyeinstellungen den Server hinter...
von Becksta
20. Mär 2010, 13:02
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: [gelöst] Grundlagen OpenVPN
Antworten: 6
Zugriffe: 1440

Re: [gelöst] Grundlagen OpenVPN

Probleme sind gelöst, Fragen alle beantwortet worden....

Greetz
Becksta
von Becksta
20. Mär 2010, 10:49
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: [gelöst] Grundlagen OpenVPN
Antworten: 6
Zugriffe: 1440

Re: Grundlagen OpenVPN

OK, das Stichwort für den Samba lautet "hosts allow", bzw. "interfaces". Allerdings konnte ich dann immer noch nicht direkt drauf zugreifen. Bei der Kontrolle der Firewalleinstellungen via Yast ist mir dann aufgefallen, dass in der externen Zone der Zugriff für ssh offen war. Konnte mich ja auch mit...
von Becksta
19. Mär 2010, 17:05
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: [gelöst] Grundlagen OpenVPN
Antworten: 6
Zugriffe: 1440

Re: Grundlagen OpenVPN

Aloa, also ich habe einen Fehler bei der Client Konfiguration gemacht, dort war die Compression deaktiviert. Jetzt kann ich die anderen Teilnehmer im lokalen Netz anpingen und mich auch via ssh auf meinem Server einloggen. Was muss ich denn noch machen, damit ich auch auf die Samba Freigaben oder de...
von Becksta
16. Mär 2010, 19:37
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: [gelöst] Grundlagen OpenVPN
Antworten: 6
Zugriffe: 1440

Re: Grundlagen OpenVPN

hier mal meine Config: server.conf: # Which local IP address should OpenVPN # listen on? (optional) ;local a.b.c.d # Which TCP/UDP port should OpenVPN listen on? # If you want to run multiple OpenVPN instances # on the same machine, use a different port # number for each one. You will need to # open...
von Becksta
16. Mär 2010, 16:33
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: [gelöst] Grundlagen OpenVPN
Antworten: 6
Zugriffe: 1440

[gelöst] Grundlagen OpenVPN

Servus und Hallo... ich habe meinen SuseServer endlich als Gateway eingerichtet bekommen. Hinter der Fritzbox macht also jetzt der SuseServer alles. DNS, DHCP, und seit ein paar Tagen auch einen OpenVPN Server. Damit habe ich allerdings keinerlei Erfahrungen, was auch fürs Routing gilt. Daher kommen...
von Becksta
3. Dez 2009, 10:15
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: [Projekt Abgebrochen] T-Home Entertain (TV) an Suse Gateway
Antworten: 13
Zugriffe: 1985

Re: T-Home Entertain (TV) an Suse Gateway

natürlich ist die Fritz Box ein Router..... *g* Aber der Plan war ja der, die Box zu ersetzen, zumindest die Router / Gateway Funktion. Ich habe das Thema jetzt allerdings erstmal auf Eis gelegt. Im Telekom Forum habe ich noch mal bestätigt bekommen, dass ich das mit dem VLAN bei der DSL Einwahl zwi...
von Becksta
2. Dez 2009, 09:40
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: [Projekt Abgebrochen] T-Home Entertain (TV) an Suse Gateway
Antworten: 13
Zugriffe: 1985

Re: T-Home Entertain (TV) an Suse Gateway

Hm..... OK.... ich geb ja zu, dass ich bisher noch nie was "manuelles" mit iptables gemacht habe..... :( Allerdings habe ich jetzt noch ein vorgelagertes Problem aufgetan. Es scheint so zu sein, als wenn ich mich definitiv mit einer VLAN getaggten DSL Verbindung einwählen muss. So habe ich es (erfol...
von Becksta
1. Dez 2009, 17:26
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: [Projekt Abgebrochen] T-Home Entertain (TV) an Suse Gateway
Antworten: 13
Zugriffe: 1985

Re: T-Home Entertain (TV) an Suse Gateway

Hm... die 10.0.0.0 kam wohl aus der Condig Datei des dsl0 Interface. Den Eintrag habe ich gelöscht und die beiden DNS Server ergänzt, die bei der DSL Konfiguration via YAST vorgeschlagen wurden. Habe diese auch als feste markiert, sie werden also nicht automatisch aktualisiert. Die angelegten VLAN I...
von Becksta
1. Dez 2009, 15:50
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: [Projekt Abgebrochen] T-Home Entertain (TV) an Suse Gateway
Antworten: 13
Zugriffe: 1985

Re: T-Home Entertain (TV) an Suse Gateway

Hm, also das Paket IGMPProxy konnte ich für Suse mit Zypper installieren. Dabei wurde auch schon eine igmpproxy.conf geschrieben, die ja dann wohl bereits auf meinen Systemeinstellungen beruht. Diese sieht wie folgte aus: ##------------------------------------------------------ ## Enable Quickleave ...
von Becksta
1. Dez 2009, 14:52
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: [Projekt Abgebrochen] T-Home Entertain (TV) an Suse Gateway
Antworten: 13
Zugriffe: 1985

Re: T-Home Entertain (TV) an Suse Gateway

Habe mir die Links auf der Wiki Seite mal angesehen.... Ich habe das beschriebene Problem, dass ich mit dem Receiver nach 10Sekunden immer ein Standbild erhalte: Gibt für das folgende ne Übersetzung in die Suse Welt, oder kann ich das analog zum "Debian Way" umsetzen??? Jetzt zum IPTV, was mich die ...
von Becksta
1. Dez 2009, 14:32
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: [Projekt Abgebrochen] T-Home Entertain (TV) an Suse Gateway
Antworten: 13
Zugriffe: 1985

Re: T-Home Entertain (TV) an Suse Gateway

Oh je... jetzt habe ich den Salat.... ;) Musste mit der Sache noch im Telekom Forum hausieren gehen. Da kam auch prompt ne Antwort, mit der ich leider nicht viel anfangen kann. Ich hoffe mir kann jemand hier nen kleinen Tipp geben. Laut der Rückmeldung müssen bei Entertain Paketen irgendwelche VLAN-...
von Becksta
1. Dez 2009, 13:19
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: [Projekt Abgebrochen] T-Home Entertain (TV) an Suse Gateway
Antworten: 13
Zugriffe: 1985

Re: T-Home Entertain (TV) an Suse Gateway

Hm, also lass einer die Telekom sein wie sie will, aber die geben Ihre Informationen wenigstens raus ;) Laut Aussage der Endgeräte Hotline muss lediglich ein Klasse C Netz vorhanden sein und der Entertain Receiver eine entsprechende Adresse erhalten. Deshalb sagen die, dass es gehen muss. Wenn meine...
von Becksta
1. Dez 2009, 12:44
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: [Projekt Abgebrochen] T-Home Entertain (TV) an Suse Gateway
Antworten: 13
Zugriffe: 1985

Re: T-Home Entertain (TV) an Suse Gateway

Nur mal so zwischendurch: Habe gerade bei AVM angerufen und wollte die Info erfragen, was genau die beschriebene Funktion in der Fritz Box macht. Antwort der Support Hotline: "Das sind interne Informationen, die wir so in der Form nicht rausgeben....!!!!" Da fehlen einem die Worte!!! Werd jetzt mal ...
von Becksta
29. Nov 2009, 14:39
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: [Projekt Abgebrochen] T-Home Entertain (TV) an Suse Gateway
Antworten: 13
Zugriffe: 1985

[Projekt Abgebrochen] T-Home Entertain (TV) an Suse Gateway

Hallo zusammen, ich habe es endlich mal hinbekommen, meinen Server auch als Gateway im Netz zu nutzen. Alle PC's und Notebooks machen überhaupt keine Probleme, kriegen ne IP von DHCP, der DNS läuft, etc... Leider funktioniert aber meine T-Home Receiver nicht. Er kriegt zwar auch ne IP und hat das ri...
von Becksta
19. Nov 2009, 17:37
Forum: Installation, Update und Paketmanagement
Thema: Frage zur Systemwiederherstellung
Antworten: 0
Zugriffe: 571

Frage zur Systemwiederherstellung

Hallo zusammen, ich habe mir mal den "Spass" gemacht die Systemwiederherstellung unter Yast einzurichten. Die angelegte Sicherung habe ich heute wieder eingespielt. Das .tar Archiv war knappe 2GB groß. Das Einspielen dauerte über 6h auf einer Maschine mit AthlonXP 3000, 2GB RAM. Gibt es einen besond...
von Becksta
20. Sep 2009, 13:16
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: [erledigt] /home voll, obwohl nur HD's gemountet sind
Antworten: 12
Zugriffe: 705

Re: /home voll, obwohl nur HD's gemountet sind

Aloa, also ich hatte tatsächlich in einem Verzeichnis, das eigentlich einen Mountpunkt darstellt, Daten abgelegt, als das Laufwerk wohl mal ausgehängt war. umount -f /home/becksta/Datenspeicher In das Verzeichnis geschaut und Dateien gelöscht. Datenspeicher wieder eingehängt, jetzt sollte wieder rei...
von Becksta
6. Sep 2009, 13:58
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: [erledigt] /home voll, obwohl nur HD's gemountet sind
Antworten: 12
Zugriffe: 705

Re: /home voll, obwohl nur HD's gemountet sind

Hm, also ich habe jetzt so ziemlich alles durchgemacht, was an Ansätzen empfohlen wurde. Aber nirgendwo konnte ich was finden. Ist ziemlich kurios, oder??? Ich versuche jetzt das Volume einfach zu vergrößern. Im ersten Schritt versuche ich mit der Suse 11.1 Live CD zu booten und darüber das Volume z...
von Becksta
5. Sep 2009, 14:11
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: [erledigt] /home voll, obwohl nur HD's gemountet sind
Antworten: 12
Zugriffe: 705

Re: /home voll, obwohl nur HD's gemountet sind

Aloa, Also "Datenspeicher", "SiemensUSB", "Ablage" sind alles Mountpunkte. SuseServer:/home/becksta # df -h Dateisystem GröÃe Benut Verf Ben% Eingehängt auf /dev/mapper/system-root 5,1G 4,1G 784M 85% / udev 987M 124K 987M 1% /dev /dev/sda1 69M 20M 46M 30% /boot /dev/mapper/system-home 7,7G 7,7G 0 ...