Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Die Suche ergab 32 Treffer

von Link
22. Mai 2006, 11:59
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: SUSE Linux 10.1 Installation auf VMWare unter Windows
Antworten: 20
Zugriffe: 14108

Glaub ich gerne das die Cd-Installation ging.
Bei der DVD siehts aber so aus als ob das Umpacken der CD-Inhalte auf DVD missglückt ist.

Er findet den SOftwarekatalog unter cd/// und nicht dvd///
von Link
21. Mai 2006, 11:54
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: SUSE Linux 10.1 Installation auf VMWare unter Windows
Antworten: 20
Zugriffe: 14108

Irgendwas scheint VMWARE da zu irritieren. Wie Martin schon sagte passiert das aber nur bei der Installation über ISO-File. Das ist so nicht ganz richtig! Ich hab selbiges Problem mit dem .iso File sowie mit der gebrannten DVD! Es mag zwar nur unter VMWare passieren, aber der Fehler ist unabhängig ...
von Link
31. Mär 2006, 00:46
Forum: Desktopumgebung
Thema: gtk 2.4 und suse 9.1 ?
Antworten: 6
Zugriffe: 633

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=27988
Da steht wie man den FTP hinzufügt.
Sollten dabei Probleme auftreten muss ich leider passen, da ich das ohne SuSE-Rechner nicht nachvollziehen kann wie die Schritte genau aussehen.
von Link
30. Mär 2006, 12:29
Forum: Desktopumgebung
Thema: gtk 2.4 und suse 9.1 ?
Antworten: 6
Zugriffe: 633

Deine geposteten Server kenne ich nicht, so wie das aussieht werden da nen paar Pakete freigegeben, mehr nicht. gwdg.de ist eine recht gute Adresse, da werden ganze Distris gespiegelt abgelegt. Wenn du gtk2.4 brauchst wirst du nicht drumrum kommen den Server in Yast als Installationsquelle einzutrag...
von Link
30. Mär 2006, 09:35
Forum: Desktopumgebung
Thema: gtk 2.4 und suse 9.1 ?
Antworten: 6
Zugriffe: 633

so viel ich weiß hat suse 9.1 kein gtk2x. :shock: Das wär mir neu... Ich nutze zwar keine SuSE hier und kann auch nicht auf ne 9.1er Installation zurückgreifen, aber das kann ich mir nicht vorstellen. Als Alternativ-Desktop-Environment kann man doch Gnome installieren und der basiert auf GTK2. Ein ...
von Link
29. Mär 2006, 13:57
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: Samba als Domain Mitglied + Firewall?
Antworten: 5
Zugriffe: 532

Dann musst du mal gucken was für Dienst/Ports das ADS noch benötigt.

Allerdings frag ich mich wieso eine Firewall auf einem Server laufen muss.
IMHO hat die da nix zu suchen. Ne Firewall soll doch 2 Netze trennen und nicht einem Rechner von eigenen Netz. :-D
von Link
29. Mär 2006, 09:48
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Probleme mit Remote
Antworten: 1
Zugriffe: 851

ICh nutze kein VNC, weiß aber das man Einstellen muss ob der Client nur gucken darf (so wie du zZ) oder ob er den Desktop übernehmen darf (mit Maus und Keyboard).
So eine Funktion muss bei Dir deaktiviert sein.
Vielleicht hilfts ja :-)
von Link
29. Mär 2006, 09:24
Forum: Installation, Update und Paketmanagement
Thema: Etch von CD oder dist-upgrade
Antworten: 3
Zugriffe: 1386

Re: Etch von CD oder dist-upgrade

Hallo zusammen, ich würd gerne von Sarge auf Etch updaten. Daher meine Frage ob das derzeit einigermaßen problemlos per distupgrade geht ? Wenn ja einfach "sarge" durch "etch" ersetzen in der sources.list? Oder meint ihr es wäre sinnvoller wenn ich mir ne Etch-InstallCD besorg? Gruß Danjo Unter sar...
von Link
29. Mär 2006, 09:17
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: fetchmailrc unter suse 8.0
Antworten: 2
Zugriffe: 534

Re: fetchmailrc unter suse 8.0

hi, weiß jemand zufällig wo ich die fetchmail config unter suse 8.0 finde? Da wo du sie anlegst. Die ist nach der Installation noch nicht vorhanden. Willst du fetchmail als deamon laufen lassen dann erstell /etc/fetchmailrc oder wenn du fetchmail nicht ständig laufen lassen willst dann machs wie ic...
von Link
14. Mär 2006, 17:16
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Sicherheitslücke in Ubuntu
Antworten: 4
Zugriffe: 1195

Ich habe Ubuntu 5.10 am rennen - da war nix mit Rootpasswort. Ok, ich hatte den root account auch nicht aktivier - weil wozu auch. Es geht da auch nicht um das root-passwd als solches sondern um das Password des ersten Users, sprich dem User der su-Rechte hat. Das Problem ist das dieses Password wä...
von Link
12. Mär 2006, 14:58
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: Suse 10 mit 3 Netzwerkkarten
Antworten: 35
Zugriffe: 2621

Als nette Bettlektüre würde ich euch [1] empfehlen. Vor allem würde ich diese ganzen router/switche/hubs... aus euren Netzen schmeißen. Was soll denn das alles bitte schön bringen? Außer Chaos und nen viel zu großer Arbeitsaufwand fällt mir da nix ein, zumal ich mal behaupten möchte das die Masse de...
von Link
10. Mär 2006, 18:29
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: Suse 10 mit 3 Netzwerkkarten
Antworten: 35
Zugriffe: 2621

Also wenn du hinter deinem Internet-Gateway alle Geräte in einem Netz packst und evtl. noch ne 2te NIC in deinen DomainController und da dann nen Testsytem in ein anderes Netz packst, hast du def. genug um Routing und iptables,... zu verstehen.
:-D
von Link
10. Mär 2006, 13:34
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: Suse 10 mit 3 Netzwerkkarten
Antworten: 35
Zugriffe: 2621

Martin Breidenbach hat geschrieben: Warum ist das so kompliziert aufgebaut ?
Die Frage hab ich mir auch gestellt als ich das Bild gesehen habe.
von Link
10. Mär 2006, 12:39
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: Suse 10 mit 3 Netzwerkkarten
Antworten: 35
Zugriffe: 2621

Du musst das Bild mal "rückwärts lesen"! Routing ist immer eine One-Hop Aktion. Sprich die nächste IP-Adresse die in einem Gerät steckt welches in ein neues Netz führt ist mein default Gateway. Dein Laptop(192.168.2.5) zB braucht als default Gateway den WLAN-Router (192.168.2.1), der wiederum wird a...
von Link
9. Mär 2006, 17:31
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: [gelöst] - Keine Verbindung zum Webmin
Antworten: 2
Zugriffe: 2088

Schon mal in die webmin.conf oder miniserv.conf geguckt? Kann den genauen Pfad nicht sagen. Habe hier kein webmin laufen. Musst du mal in /etc gucken... Da kannst du dann einstellen worauf er lauschen soll, welcher Port, von welcher IP... und ob er überhaupt im SSL läuft. Schon mal http://localhost:...
von Link
7. Mär 2006, 21:30
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: Suse 10 mit 3 Netzwerkkarten
Antworten: 35
Zugriffe: 2621

Jepp, hab ich gar nicht drauf geachtet. Im selben Subnetz wirds natürlich eng!
von Link
7. Mär 2006, 20:46
Forum: Konsole und Programmierung
Thema: Lokale IP-Adresse
Antworten: 16
Zugriffe: 2020

Hättest du das mal gleich gesagt ;-) Dann wäre vieles einfacher gewesen und vor allem hätte dann evtl. jemand mit c++ kenntnissen hier antworten können...
von Link
7. Mär 2006, 20:23
Forum: Konsole und Programmierung
Thema: Lokale IP-Adresse
Antworten: 16
Zugriffe: 2020

ich wüsste nicht wieso es einfacher ist seine IP herauszubekommen wenn man eine LAN-Verbindung hat :roll: Jenachdem welche Distri du nutzt und wie dein Programm arbeitet kannst du mit ifconfig, ip address show oder einfach den Eintrag in der entsprechenden Datei nutzen. Und wie gesagt! Voraussetzung...
von Link
7. Mär 2006, 20:06
Forum: Internet und Netzwerk
Thema: Suse 10 mit 3 Netzwerkkarten
Antworten: 35
Zugriffe: 2621

Genauso wie die erste?! 8)
Einfach einbauen, ggbf. module für die Karten laden und dann genauso Konfigurieren wie die erste.
Das System vergibt ja automatisch verschiedene Namen für die Karten.
Wenn du zB SuSE nutzt sollten die Karten nach dem Einbau schon im yast erscheinen.