Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Die Suche ergab 6994 Treffer

von spoensche
9. Okt 2018, 18:41
Forum: Installation, Update und Paketmanagement
Thema: Massive Probleme nach Kernel-Update!
Antworten: 8
Zugriffe: 6624

Re: Massive Probleme nach Kernel-Update!

HarryMalaria hat geschrieben:
9. Okt 2018, 11:19
Fehlermeldungen: btrfs corruppted (sda2)
Dateisystemfehler auf sda2.

Führe mal

Code: Alles auswählen

btrfs check -p --read-only /dev/sda2
aus
von spoensche
6. Okt 2018, 22:03
Forum: Installation, Update und Paketmanagement
Thema: Nach der Aktualisierung von dracut kann die verschlüsselte Festplatte nicht mehr entschlüsselt werden
Antworten: 28
Zugriffe: 78538

Re: Nach der Aktualisierung von dracut kann die verschlüsselte Festplatte nicht mehr entschlüsselt werden

Das Problem scheint aber wirklich an einer falschen Tastaturbelegung zu liegen. Wenn ich es wie auf einer US-Tastatur eingebe wird es angenommen. Jetzt weiß ich auch warum spoensche es extra erwähnt hatte :ops: Wisst ihr wie ich wieder die deutsche Tastatur bekomme? Nach der Installation aber vor d...
von spoensche
3. Okt 2018, 14:54
Forum: Installation, Update und Paketmanagement
Thema: Nach der Aktualisierung von dracut kann die verschlüsselte Festplatte nicht mehr entschlüsselt werden
Antworten: 28
Zugriffe: 78538

Re: Nach der Aktualisierung von dracut kann die verschlüsselte Festplatte nicht mehr entschlüsselt werden

Sieh dir mal https://en.opensuse.org/SDB:Encrypted_root_file_system an.

Wenn ich das richtig gesehen habe, hast du alle Partitionen bzw. Volumes verschlüsselt und das beinhaltet auch /boot. Im Artikel steht, wie man am besten Verfahren soll. Stichwort falsches Tastaturlayout etc.
von spoensche
1. Okt 2018, 20:36
Forum: Installation, Update und Paketmanagement
Thema: Nach der Aktualisierung von dracut kann die verschlüsselte Festplatte nicht mehr entschlüsselt werden
Antworten: 28
Zugriffe: 78538

Re: Nach der Aktualisierung von dracut kann die verschlüsselte Festplatte nicht mehr entschlüsselt werden

Das klingt eher nach https://github.com/systemd/systemd/issues/6381.

Welche systemd Version ist den installiert
Das kannst du in der chroot Umgebung mit

Code: Alles auswählen

rpm -qa | grep systemd
oder

mit

Code: Alles auswählen

zypper info systemd
herausfinden.

Weisst du evtl. noch welche systemd Version vorher installiert war?
von spoensche
30. Sep 2018, 16:27
Forum: Installation, Update und Paketmanagement
Thema: Nach der Aktualisierung von dracut kann die verschlüsselte Festplatte nicht mehr entschlüsselt werden
Antworten: 28
Zugriffe: 78538

Re: Nach der Aktualisierung von dracut kann die verschlüsselte Festplatte nicht mehr entschlüsselt werden

Verwende mal mkinitrd. Bevor du in die chroot Umgebung wechselst musst du noch mount --bind /dev /mnt/dev mount --bind /proc /mnt/proc mount --bind /sys /mnt/sys Danach in die chroot Umgebung wechseln und mkinitrd ausführen. Sieh dir auch mal https://forums.opensuse.org/showthread.php/527788-No-boot...
von spoensche
27. Sep 2018, 19:29
Forum: Installation, Update und Paketmanagement
Thema: Nach der Aktualisierung von dracut kann die verschlüsselte Festplatte nicht mehr entschlüsselt werden
Antworten: 28
Zugriffe: 78538

Re: [gelöst] Nach der Aktualisierung von udev bzw systemd kann die verschlüsselte Festplatte nicht mehr entschlüsselt we

Neuinstallation ist keine Lösung, man verschiebt das Problem auf einen späteren Zeitpunkt. Unter Linux hat man die Möglichkeit zum reparieren und Logmeldungen sagen auch, wo man gucken muss. Bei M$ ist Neuinstallation eine Lösung und das M$ für seine Cloud Linux als AzureOS einsetzen will, sagt doch...
von spoensche
26. Sep 2018, 17:59
Forum: Hardware
Thema: [gelöst]Simulieren von defekten Datenträgern
Antworten: 5
Zugriffe: 17343

[gelöst]Re: Simulieren von defekten Datenträgern

ich habe bisher hdparm mit dem Parameter "--make-bad-sector" gefunden. Kleiner Scherz: Vielleicht hilft ja "POKE 59458,62": Der machte zumindest Commodore PET -Computer kaputt. :) Mein "Museum" musste ich leider Platzbedingt verkleinern. Die ITler müssen ja immer schneller und besser, daher hat es ...
von spoensche
24. Sep 2018, 18:53
Forum: Hardware
Thema: [gelöst]Simulieren von defekten Datenträgern
Antworten: 5
Zugriffe: 17343

Re: Simulieren von defekten Datenträgern

Danke für den Link.

ich habe bisher hdparm mit dem Parameter "--make-bad-sector" gefunden.
von spoensche
24. Sep 2018, 17:39
Forum: Hardware
Thema: [gelöst]Simulieren von defekten Datenträgern
Antworten: 5
Zugriffe: 17343

[gelöst]Simulieren von defekten Datenträgern

Hi, ich suche ein Tool um einen defekten Datenträger zu simulieren. Am einfachsten wäre ja ein RAW-Disk Image erstellen und danach ein paar Sektoren schreddern. Hintergrund: Im Ausbildungsrahmenplan für Fachinformatiker gibts einen Punkt Datenrettung von defekten Datenträgern. Die höchst interessant...
von spoensche
22. Sep 2018, 18:03
Forum: Installation, Update und Paketmanagement
Thema: Nach der Aktualisierung von dracut kann die verschlüsselte Festplatte nicht mehr entschlüsselt werden
Antworten: 28
Zugriffe: 78538

Re: Nach der Aktualisierung von udev bzw. systemd kann die verschlüsselte Festplatte nicht mehr entschlüsselt werden

Gehe noch mal wie oben beschrieben in die Chroot umgebung und führe den dracut Befehl wie folgt aus:

Code: Alles auswählen

dracut -k lib/modules/4.12.7-64/ -f
von spoensche
12. Sep 2018, 21:31
Forum: Installation, Update und Paketmanagement
Thema: Nach der Aktualisierung von dracut kann die verschlüsselte Festplatte nicht mehr entschlüsselt werden
Antworten: 28
Zugriffe: 78538

Re: Nach der Aktualisierung von udev bzw. systemd kann die verschlüsselte Festplatte nicht mehr entschlüsselt werden

Step 1: Das installierte System mounten. Die ganzen LVM's. mount /dev/mapper/MeinPlatte-root /mnt mount /dev/mapper/MeinPlatte-home /mnt/home mount /dev/mapper/MeinPlatte-tmp /mnt/tmp Step 2: Dein installiertes System Root Umgebung nutzen, damit du dir das systemd Log ansehen kannst. chroot /mnt Ste...
von spoensche
7. Sep 2018, 20:55
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: SSH berechtigungen / AD
Antworten: 5
Zugriffe: 12594

Re: SSH berechtigungen / AD

Dein Gedanke mit sudo ist der richtige. Es gibt mehrere mögliche Lösungen. Welche die geeignetste ist, ist von deiner Umgebung abhängig. Link zur RedHat Doku: https://access.redhat.com/documentation/en-us/red_hat_enterprise_linux/7/html/windows_integration_guide/ Die dort aufgeführten Möglichkeiten ...
von spoensche
19. Aug 2018, 12:02
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: wo geänderte DNS IPs eintragen -OpenSuse 12.3
Antworten: 8
Zugriffe: 17287

Re: wo geänderte DNS IPs eintragen -OpenSuse 12.3

Was macht man, wenn ein Dienst (hier der SMTP) nicht funktioniert? Richtig. Man konsultiert die entsprechenden Logfiles. /var/log/mail.log /var/log/mail.err usw. Wahlos auf Vermutungsbasis die Systemkonfiguration anpassen, geht in 99,99% der Fälle in die Hose, weil man keine Informationen zu dem Pro...
von spoensche
18. Aug 2018, 13:47
Forum: Desktopumgebung
Thema: Minimalinstallation oder Desktop ersetzen
Antworten: 1
Zugriffe: 2979

Re: Minimalinstallation oder Desktop ersetzen

Installiere das ganze zum testen in einer VM. Pulseaudio etc. wird bei der Installation des Desktops autom. mit installiert. Daher ist es egal, ob du direkt einen Desktop installierst oder erst das minimal System. Das minimal System hat den Vorteil, dass du danach APT so konfigurieren kannst, das nu...
von spoensche
16. Aug 2018, 17:18
Forum: Serverdienste
Thema: fetchmail - postconnect Befehl scheitert
Antworten: 7
Zugriffe: 5110

Re: fetchmail - postconnect Befehl scheitert

Wenn du die Logoption syslog verwenden würdest, dann hast du das Problem erst gar nicht.
von spoensche
15. Aug 2018, 17:42
Forum: Installation, Update und Paketmanagement
Thema: System funktioniert, aber Fehlermeldung
Antworten: 9
Zugriffe: 10315

Re: System funktioniert, aber Fehlermeldung

Ohne es nachvollziehen zu können: Aber 100MB ist nicht "equal or bigger than 256 MiB" Genau so siehts aus. Wenn ich micht nicht irre wird für UEFI als Standard 256MB verwendet. Wieso man meint, man müsste sie kleiner machen, sei jetzt mal dahin gestellt. Größer wäre ansatzweise noch verständlich. W...
von spoensche
15. Aug 2018, 17:39
Forum: Serverdienste
Thema: fetchmail - postconnect Befehl scheitert
Antworten: 7
Zugriffe: 5110

Re: fetchmail - postconnect Befehl scheitert

Danke für Eure Antworten! Mit welchem User führst du denn fetchmail aus? fetchmail läuft als daemon fileserver:/tmp # ps -aef | grep fetchmail root 19564 16142 0 19:07 pts/4 00:00:00 grep --color=auto fetchmail fetchma+ 21719 1 0 03:19 ? 00:01:02 /usr/bin/fetchmail -d 120 -a -L /var/log/fetchmail -...
von spoensche
13. Aug 2018, 17:10
Forum: Serverdienste
Thema: fetchmail - postconnect Befehl scheitert
Antworten: 7
Zugriffe: 5110

Re: fetchmail - postconnect Befehl scheitert

Mit welchem User führst du denn fetchmail aus?

Fetchmail schreibt sehr wohl ein Logfile, wenn man in der Konfig den Syslog aktiviert.

Code: Alles auswählen

set syslog
von spoensche
12. Aug 2018, 14:35
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Microcode unter Linux im BIOS aktivieren?
Antworten: 9
Zugriffe: 10171

Re: Microcode unter Linux im BIOS aktivieren?

Mein Fehler. Unter Arch gibt es ein Paket intel-ucode das ein bootbares Image liefert und wenn ich mich nicht irre im initramfs verwendet wird.
von spoensche
12. Aug 2018, 14:31
Forum: Systemverwaltung, Administration und Konfiguration
Thema: Problem mit einem login-skript
Antworten: 6
Zugriffe: 7485

Re: Problem mit einem login-skript

Welche Samba Version und welches OS + Version werkelt den bei dir auf dem Server?