Ipw3945 HowTo

Aus Linupedia
Version vom 17. August 2006, 13:56 Uhr von Freecoffee (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Man besorge sich die aktuellen Treiber-Dateien von hier, das ieee80211-Subsystem von hier, sowie Microcode und Daemon von hier. Die Installation des ieee80211 läuft ebenso ab wie im # Howto zum ipw2200 erklärt. Für die Installation des Treibers entpackt man das Archiv der Treiberdatei mit

tar xvf ipw3945-1.1.0-pre2.tar.gz

wechselt in das neu erstelle Verzeichnis und führt ein

make

und danach als root ein

make install_for_testing

aus.

Nun entpackt man den Daemon mit

tar xvf ipw3945d-1.7.18.tgz

wechselt in das neu erstellte Verzeichnis, und führt als root folgendes aus für ein 32Bit-System:

cp x86/ipw3495d /sbin/

Für ein 64-Bit-System stattdessen

cp x86_64/ipw3945d /sbin/
. 

Nun entpacken wir noch die Firmware-Datei mit

tar xvf ipw3945-ucode-1.13.tgz

wechseln in das neue Verzeichnis und kopieren als root die Datei ipw3945.ucode in den Ordner /lib/firmware via

cp ipw3945.ucode /lib/firmware/

Um den Daemon automatisch beim Laden des Moduls zu starten, muss man Folgendes in die Datei /etc/modprobe.conf.local einfügen:

install ipw3945 /sbin/modprobe --ignore-install ipw3945 ; sleep 0.5 ; /sbin/ipw3945d --quiet 
remove ipw3945  /sbin/ipw3945d --kill ; /sbin/modprobe -r --ignore-remove ipw3945

Nun sollte ein

sudo /sbin/modprobe ipw3945

das Treibermodul laden, so dass die WLAN-Verbindung mit YaST zu konfigurieren ist.

--Freecoffee 14:56, 17. Aug 2006 (CEST)