Adressbuch

Aus Linupedia
Version vom 14. Mai 2013, 12:00 Uhr von Estellnb (Diskussion | Beiträge) (Quellen und weiterführende Links)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Höhe=24px
Dieses HOWTO zu Linux oder der Abschnitt davon braucht eine Überarbeitung. Weitere Informationen findest Du hier. Deine Hilfe ist gefragt, das HOWTO zu verbessern. Danach entsorge bitte diese Signierung.
KAdressbuch/Adressbuch/KDE Adressbuch
KDE.png
KDE Adressbuch.jpg
Das KDE-Adressbuch unter openSUSE 10.2
Basisdaten
Entwickler: Konqueror-Entwickler
Aktuelle Version:
letzte Veröffentlichung: siehe KDE
Betriebssystem: Linux, Unix
Kategorie: KDE
Lizenz: GPL
Deutschsprachig: ja
Webseite: www.konqueror.org
Diese Beschreibung wurde mit folgenden Distributionen getestet:

Kontakte bearbeiten

Daten aus dem Adressbuch von OS X importieren

Vorbereiten am OS X Rechner:

Adressbuch öffnen --> Gruppe auswählen --> Ablage Gruppen-vCard exportieren --> diese auf dem Linuxrechner ablegen

KDE Adressbuch starten: Datei --> importieren --> vcards importieren --> resource --> OK --> vCard importieren

und schon sind die Adressen auf dem Linuxrechner

Umgekehrt geht das ganze natürlich auch.

Achtung:
  • Es kann zu Problemen mit den Umlauten kommen, aus diesem Grunde ist darauf zu achten ,dass die Umlaute vor dem Export umbenannt werden!



Bluetooth

LDAP


Alternativen

Quellen und weiterführende Links


zurück zum Handy/PDA
zurück zur KDE
zurück zu LDAP