Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

15.0 Probleme

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

wschmock
Member
Member
Beiträge: 219
Registriert: 28. Nov 2009, 18:01

Re: 15.0 Probleme

Beitrag von wschmock » 25. Dez 2018, 13:24

ich habe da nicht rum gefummelt, die Versuche waren nur System-Abfragen. ich nehme selber keine Veränderungen an einem funktionierendem System vor, das machen nur updates. ich speichere nur in meiner persönliche Partition.

Werbung:
Benutzeravatar
manzek
Member
Member
Beiträge: 149
Registriert: 20. Mär 2005, 14:21
Wohnort: Oldenburger Land

Re: 15.0 Probleme

Beitrag von manzek » 25. Dez 2018, 13:35

Um sicher zu stellen, dass nicht veraltete/ungültige Einträge aus /home/user/* auf einer Neuinstallation wieder Probleme verursacht, solltest du testweise eine saubere Neuinstallation auf einer einzigen Partition versuchen. Deine private /home/user/* weglassen!!!!!
Bei manchen Dingen wie ctype, Erscheinungsbild Konsole, Druckertreiber ist etwas Handarbeit gefragt; das hat sich seit Leap 43.2 doch etwas geändert.

Und wenn du dann noch *ALLE* angefragten Konsolenausgaben bereitstellen könntest, wird man mit hoher Wahrscheinlichkeit auch gerne helfen können/wollen...
So long, Stephan

---
Gigabyte Z77X-D3H * Intel i7-3770K LCS @ 4,2 GHz * 16 GB DDR3 @ 1866 MHz * nVIDIA GeForce GTX 770, 4096 MB * 23,6" - LED @ 1920x1080 * openSUSE Tumbleweed * KDE 5.13.x

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3320
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: 15.0 Probleme

Beitrag von Sauerland » 25. Dez 2018, 14:22

Dez 25 12:52:54 k4l exportfs[10925]: exportfs: Failed to stat /home/wolf/Ordner: No such file or directory
Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

Benutzeravatar
susejunky
Hacker
Hacker
Beiträge: 461
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: 15.0 Probleme

Beitrag von susejunky » 25. Dez 2018, 16:35

Hallo wschmock,
wschmock hat geschrieben:
25. Dez 2018, 12:59
..., aber die sind nicht relevant.
einerseits bittest Du hier um Unterstützung, weil Du ein Problem nicht selbst beheben kannst, andererseits glaubst Du aber selbst entscheiden zu können, welche Informationen benötigt werden, um das Problem zu lösen. Wie passt das zusammen?
wschmock hat geschrieben:
25. Dez 2018, 12:59

Code: Alles auswählen

                                                                                                                            
Dez 25 12:52:54 k4l exportfs[10925]: exportfs: Failed to stat /home/wolf/Ordner: No such file or directory
 
Ich denke, das könnte relevant sein. Aber auf der Basis von "zensierten" Informationen ist es schwer/unmöglich Dir zu helfen.

Viele Grüße

susejunky

wschmock
Member
Member
Beiträge: 219
Registriert: 28. Nov 2009, 18:01

Re: 15.0 Probleme

Beitrag von wschmock » 28. Dez 2018, 08:10

ich habe mal die neuesten Versionen von Debian, Ubuntu und Knoppix ausprobiert. der NFS-Server funktioniert in keiner der Distributionen. Feodora hat keinen NFS-Server und Mandriva wird ncht mehr aktualisiert. aber es funktioniert mit 42,2 und dem kernel 4.4.162-78 aber nicht mit dem aktuellen kernel 4.4.165-81. der nächste Schritt wäre dann mit diff die Unterschiede zwischen den kernell-Varianten zu finden und dann die offensichtlichen Fehler im kernel zu beseitigen. nur wer macht das, der nötige Zeitaufwand dafür ist mir zu groß.

Benutzeravatar
gehrke
Moderator
Moderator
Beiträge: 1883
Registriert: 10. Nov 2012, 11:00
Wohnort: Münsterland

Re: 15.0 Probleme

Beitrag von gehrke » 28. Dez 2018, 17:56

wschmock hat geschrieben:
28. Dez 2018, 08:10
Feodora hat keinen NFS-Server
Das stimmt nicht.

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3320
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: 15.0 Probleme

Beitrag von Sauerland » 28. Dez 2018, 18:21

ich habe mal die neuesten Versionen von Debian, Ubuntu und Knoppix ausprobiert. der NFS-Server funktioniert in keiner der Distributionen.
Und das galub ich wiederum nicht.
Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

Gräfin Klara
Hacker
Hacker
Beiträge: 352
Registriert: 23. Jun 2008, 20:51

Re: 15.0 Probleme

Beitrag von Gräfin Klara » 28. Dez 2018, 20:07

wschmock hat geschrieben:
28. Dez 2018, 08:10
ich habe mal die neuesten Versionen von Debian, Ubuntu und Knoppix ausprobiert. der NFS-Server funktioniert in keiner der Distributionen....
Das ist kaum vorstellbar, aber .. unter openSUSE Leap 15.0 ist zu lesen:
The NFS server is not part of the default installation.

Mein Erfahrung ist, wenn eine Software nicht installiert ist, dann funktioniert sie auch nicht.
Vielleicht ist das der Grund?

wschmock
Member
Member
Beiträge: 219
Registriert: 28. Nov 2009, 18:01

Re: 15.0 Probleme

Beitrag von wschmock » 29. Dez 2018, 12:30

bei 15.0 und den meisten anderen Distributionen ist der NFS-Server nicht Bestandteil der Erst-Installation wie viele andere Teile auch. z. B. thunderbird, Midnight Commander und vieles andere. das kann man alles nachträglich mit Yast installieren wenn man es dann haben will. und was de Glauben angeht, so kann man sich vergewissern:

Code: Alles auswählen

k4l:/run/media/wolf # df
Dateisystem    1K-Blöcke   Benutzt Verfügbar Verw% Eingehängt auf
devtmpfs         8149252         0   8149252    0% /dev
tmpfs            8156624     23072   8133552    1% /dev/shm
tmpfs            8156624      2564   8154060    1% /run
tmpfs            8156624         0   8156624    0% /sys/fs/cgroup
/dev/sda2       20511356  13143068   6303328   68% /
/dev/sda7       20510672   8959896  10485820   47% /mnt/sda7-Ubuntu
/dev/sda3      264092676 170615332  80039188   69% /home/wolf/Ordner1
/dev/sda13      23850368   5367472  17248312   24% /mnt/sda13-Debian
/dev/sda12      20510672   9534216   9911500   50% /mnt/sda12-15.0
/dev/sda9        8123832     18420   7669700    1% /mnt/sda9-8GB
/dev/sda11      43226620  11276508  30876544   27% /mnt/sda11-42.2
/dev/sda8      264100800 181949444  81061192   70% /mnt/sda8-Ordner3
/dev/sda5       20510716  13555304   5890456   70% /mnt/sda5-13.2
/dev/sda6      264084484 195002188  55644144   78% /mnt/sda6-Ordner2
tmpfs            1631328        16   1631312    1% /run/user/1000
/dev/sdd2      288042404    310428 287731976    1% /run/media/wolf/KNOPPIX-DATA
/dev/sdd1        4974072   4563052    411020   92% /run/media/wolf/KNOPPIX

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3320
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: 15.0 Probleme

Beitrag von Sauerland » 29. Dez 2018, 15:23

Und dein letzter Beitrag bedeutet jetzt was?
Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

wschmock
Member
Member
Beiträge: 219
Registriert: 28. Nov 2009, 18:01

Re: 15.0 Probleme

Beitrag von wschmock » 30. Dez 2018, 09:22

die Bedeutung der Ergebnisse des Befehles df findet man mit man df

marce
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1091
Registriert: 19. Jun 2008, 13:16
Wohnort: Dettenhausen
Kontaktdaten:

Re: 15.0 Probleme

Beitrag von marce » 30. Dez 2018, 10:05

Das, denke ich, ist sauerland durchaus bekannt.

Solltest Du mit dem Post aber den Beweis der Existenz des Ordners /home/wolf/Ordner erbringen wollen - das wäre Dir nicht gelungen.

Benutzeravatar
gehrke
Moderator
Moderator
Beiträge: 1883
Registriert: 10. Nov 2012, 11:00
Wohnort: Münsterland

Re: 15.0 Probleme

Beitrag von gehrke » 30. Dez 2018, 12:02

@wschmock: Ich verstehe ebenfalls nicht, was Du uns hier vermitteln willst.

Benutzeravatar
HPF-84E
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 8. Dez 2018, 20:45

Re: 15.0 Probleme

Beitrag von HPF-84E » 30. Dez 2018, 13:11

wschmock hat geschrieben:
25. Dez 2018, 12:59

Dez 25 12:52:54 k4l systemd[1]: Starting NFS server and services...
Dez 25 12:52:54 k4l exportfs[10925]: exportfs: Failed to stat /home/wolf/Ordner: No such file or directory
Dez 25 12:52:54 k4l systemd[1]: nfs-server.service: Control process exited, code=exited status=1
Dez 25 12:52:54 k4l systemd[1]: Failed to start NFS server and services.
Dez 25 12:52:54 k4l systemd[1]: nfs-server.service: Unit entered failed state.
Dez 25 12:52:54 k4l systemd[1]: nfs-server.service: Failed with result 'exit-code'. [/code]
Ich sehe es wie die anderen auch. Da ist ein Ordner nicht vorhanden oder falsch bezeichnet.
wschmock hat geschrieben:
29. Dez 2018, 12:30

Code: Alles auswählen

k4l:/run/media/wolf # df
Dateisystem    1K-Blöcke   Benutzt Verfügbar Verw% Eingehängt auf
devtmpfs         8149252         0   8149252    0% /dev
tmpfs            8156624     23072   8133552    1% /dev/shm
tmpfs            8156624      2564   8154060    1% /run
tmpfs            8156624         0   8156624    0% /sys/fs/cgroup
/dev/sda2       20511356  13143068   6303328   68% /
/dev/sda7       20510672   8959896  10485820   47% /mnt/sda7-Ubuntu
/dev/sda3      264092676 170615332  80039188   69% /home/wolf/Ordner1
/dev/sda13      23850368   5367472  17248312   24% /mnt/sda13-Debian
/dev/sda12      20510672   9534216   9911500   50% /mnt/sda12-15.0
/dev/sda9        8123832     18420   7669700    1% /mnt/sda9-8GB
/dev/sda11      43226620  11276508  30876544   27% /mnt/sda11-42.2
/dev/sda8      264100800 181949444  81061192   70% /mnt/sda8-Ordner3
/dev/sda5       20510716  13555304   5890456   70% /mnt/sda5-13.2
/dev/sda6      264084484 195002188  55644144   78% /mnt/sda6-Ordner2
tmpfs            1631328        16   1631312    1% /run/user/1000
/dev/sdd2      288042404    310428 287731976    1% /run/media/wolf/KNOPPIX-DATA
/dev/sdd1        4974072   4563052    411020   92% /run/media/wolf/KNOPPIX
Du hast dein Homeverzeichnis unter / auf /dev/sda2. Also nicht auf einer externen Partition so wie du dich weiter Oben ausgedrückt hast. Das verstehe ich jetzt schon gar nicht da du ja ein HOME auf /dev/sda3 hast.

Also ist doch auf der Partition /dev/sda3 der Ordner /home/wolf/Ordner1 nicht richtig benannt worden. Ergo kann der Ordner „Ordner" ja nicht gefunden werden.

Zeige doch mal

Code: Alles auswählen

ls -la ~/
und

Code: Alles auswählen

ls -la /dev/sda3/home/wolf/
Aber das alles kannst du selber ja nur am besten Wissen.

HPF-84E

Benutzeravatar
susejunky
Hacker
Hacker
Beiträge: 461
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: 15.0 Probleme

Beitrag von susejunky » 30. Dez 2018, 13:31

Hallo wschmock,
wschmock hat geschrieben:
29. Dez 2018, 12:30
... bei 15.0 und den meisten anderen Distributionen ist der NFS-Server nicht Bestandteil der Erst-Installation ...
das hier
wschmock hat geschrieben:
25. Dez 2018, 12:59
...

Code: Alles auswählen

k4l:/ # systemctl status nfs-server.service
● nfs-server.service - NFS server and services
   Loaded: loaded (/usr/lib/systemd/system/nfs-server.service; enabled; vendor preset: disabled)                                                                                                 
  Drop-In: /usr/lib/systemd/system/nfs-server.service.d                                                                                                                                          
           └─nfsserver.conf                                                                                                                                                                      
        /run/systemd/generator/nfs-server.service.d                                                                                                                                              
           └─order-with-mounts.conf                                                                                                                                                              
   Active: failed (Result: exit-code) since Di 2018-12-25 12:52:54 CET; 1min 8s ago                                                                                                              
  Process: 10925 ExecStartPre=/usr/sbin/exportfs -r (code=exited, status=1/FAILURE)                                                                                                              
                                                                                                                                                                                                 
Dez 25 12:52:54 k4l systemd[1]: Starting NFS server and services...                                                                                                                              
Dez 25 12:52:54 k4l exportfs[10925]: exportfs: Failed to stat /home/wolf/Ordner: No such file or directory                                                                                       
Dez 25 12:52:54 k4l systemd[1]: nfs-server.service: Control process exited, code=exited status=1                                                                                                 
Dez 25 12:52:54 k4l systemd[1]: Failed to start NFS server and services.                                                                                                                         
Dez 25 12:52:54 k4l systemd[1]: nfs-server.service: Unit entered failed state.                                                                                                                   
Dez 25 12:52:54 k4l systemd[1]: nfs-server.service: Failed with result 'exit-code'. 
zeigt ziemlich eindeutig, dass Dein Problem nicht an einem fehlenden nfs-server liegt, sondern vielmehr an einem Ordner "/home/wolf/Ordner" der entweder nicht existiert oder/und nicht die erforderlichen Berechtigungen aufweist. Hier
wschmock hat geschrieben:
29. Dez 2018, 12:30
...

Code: Alles auswählen

k4l:/run/media/wolf # df
Dateisystem    1K-Blöcke   Benutzt Verfügbar Verw% Eingehängt auf
devtmpfs         8149252         0   8149252    0% /dev
tmpfs            8156624     23072   8133552    1% /dev/shm
tmpfs            8156624      2564   8154060    1% /run
tmpfs            8156624         0   8156624    0% /sys/fs/cgroup
/dev/sda2       20511356  13143068   6303328   68% /
/dev/sda7       20510672   8959896  10485820   47% /mnt/sda7-Ubuntu

/dev/sda3      264092676 170615332  80039188   69% /home/wolf/Ordner1

/dev/sda13      23850368   5367472  17248312   24% /mnt/sda13-Debian
/dev/sda12      20510672   9534216   9911500   50% /mnt/sda12-15.0
/dev/sda9        8123832     18420   7669700    1% /mnt/sda9-8GB
/dev/sda11      43226620  11276508  30876544   27% /mnt/sda11-42.2
/dev/sda8      264100800 181949444  81061192   70% /mnt/sda8-Ordner3
/dev/sda5       20510716  13555304   5890456   70% /mnt/sda5-13.2
/dev/sda6      264084484 195002188  55644144   78% /mnt/sda6-Ordner2
tmpfs            1631328        16   1631312    1% /run/user/1000
/dev/sdd2      288042404    310428 287731976    1% /run/media/wolf/KNOPPIX-DATA
/dev/sdd1        4974072   4563052    411020   92% /run/media/wolf/KNOPPIX
sieht man, dass es jedoch einen Ordner "/home/wolf/Ordner1" gibt. Vielleicht ist das der eigentlich gewollte Ordner.

Noch ein kleiner Tip am Rande:

Wenn Dir damit
wschmock hat geschrieben:
25. Dez 2018, 10:28
... mit welchen Korrekturen bekomme ich mein lokales Netzwerk wieder in Gang ? es ist dringend !
ernst ist, solltest Du Dein Vorgehen hier eventuell überdenken.

Viele Grüße

susejunky

wschmock
Member
Member
Beiträge: 219
Registriert: 28. Nov 2009, 18:01

Re: 15.0 Probleme

Beitrag von wschmock » 1. Jan 2019, 15:20

Ordner wurde wurde zwischenzeitlich aufgeteilt auf Ordner1, Ordner2 und Ordner3. /etc/exports und die Client-Befehle wurden angepasst. damit wird die Auswahl der Dateien an die Clients angepasst. ich kann das lokale NFS-Netzwerk mit der Version 42.3 vor dem letzten update am Laufen halten, aber nicht mit neueren Linux-Versionen. ich habe heute 15.0 neu installiert und nach dem folgenden langen update (>500) lässt sich das Yast-Fenster nicht öffnen, es steht nur in der Task-Leiste. damit ist diese Installation unbrauchbar.

Benutzeravatar
susejunky
Hacker
Hacker
Beiträge: 461
Registriert: 19. Sep 2014, 18:22

Re: 15.0 Probleme

Beitrag von susejunky » 1. Jan 2019, 15:46

Hallo wschmock,
wschmock hat geschrieben:
1. Jan 2019, 15:20
... Ordner wurde wurde zwischenzeitlich aufgeteilt auf Ordner1, Ordner2 und Ordner3. /etc/exports und die Client-Befehle wurden angepasst. damit wird die Auswahl der Dateien an die Clients angepasst. ich kann das lokale NFS-Netzwerk mit der Version 42.3 vor dem letzten update am Laufen halten, ...
also doch "User error"? ;)
wschmock hat geschrieben:
1. Jan 2019, 15:20
... ich habe heute 15.0 neu installiert und nach dem folgenden langen update (>500) lässt sich das Yast-Fenster nicht öffnen, es steht nur in der Task-Leiste.
Wenn sich YaST nicht benutzen lässt, wie hast Du den Update (>500) gemacht (ist YaST erst nach dem Update "ausgefallen")? Und wie passt dieser Beitrag von Dir https://linux-club.de/forum/viewtopic.php?f=90&t=122640 dazu?

Seit seinem Erscheinen habe ich openSUSE 15.0 auf mehreren Rechnern installiert (darunter auch Notebooks mit NVIDIA Optimus Grafik) und alle Installation funktionieren einwandfrei. Probleme, wie Du sie hier beschreibst, sind bei mir nicht aufgetreten.

Um Dir weiterhelfen zu können, musst Du mehr und detailliertere Informationen (Angaben zu Deiner Hardware, detaillierte Beschreibung Deines Vorgehens, Fehlermeldungen aus der Konsole oder dem Journal, ...) bereitstellen. Pauschale Aussagen ("lässt sich nicht öffenen", ...) reichen nicht aus, um auf mögliche Fehler (in openSUSE oder in Deinem Vorgehen) zu schließen. Ebenso sind widersprüchliche und lückenhafte Informationen nicht wirklich hilfreich.

Viele Grüße

susejunky

wschmock
Member
Member
Beiträge: 219
Registriert: 28. Nov 2009, 18:01

Re: 15.0 Probleme

Beitrag von wschmock » 1. Jan 2019, 17:13

kein user-error !
wie hast Du den Update (>500) gemacht
nach der Installation erschien ein Fenster, das es upates gibt. das update habe ich mit zypper up gemacht. vor diesen update habe ich nichts probiert. ich habe es ein zweites Mal probiert mit dem gleichen Ergebnis.

Antworten