Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Arch Linux Iso verifizieren

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Prxazu 3.77
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 31. Aug 2017, 17:34

Arch Linux Iso verifizieren

Beitrag von Prxazu 3.77 » 31. Aug 2017, 18:17

Hallo community,

es geht um das OS Arch Linux, welche ich gerne neben Windows 10 installieren möchte.

Das Iso Image habe ich mir auf der Arch-Linux Seite heruntergeladen(HTTP-Directdownloads,Uni-Hannover.de).

Jetzt würde ich gerne das Iso File verifizieren, bevor ich mit der eigentlichen Installation starte. Für Linux mint geht dies mit einem simplen Befehl in der Windows commandozeile.

Mein momentanes Betriebssystem:

- Windows 10

Ziel:

- Arch Linux soll neben Windows installiert werden.

folgende Datein befinden sich im Arch Linux folder:

Bild


Bei meinen Rescherchen, bin ich auf das Tool WinMD5Free für Windows aufmerksam geworden.

Bild

Steps:

1.
- Ich habe das Image in das Feld Select a file.. eingebunden.
Die Checksum wurde berechnet. Diese habe ich mit denen aus der zuvor heruntergeladenen Datei verglichen(siehe folgende Datein befinden sich im Arch Linux folder).

2.
- Die MD5 sum habe ich in dem Feld " Original file MD5.." eingeben.

Anschließend habe ich den button "Verify" gedrückt.



Zu meiner Frage:

Ist die Iso File nun verifiziert, so das ich mit der eigentlichen Installation beginnen kann? :???:

Was ist mit der File "sha1sums.txt" ? Muss diese auch verifiziert werden? :???:

Auf der eigentlichen Arch Linux Seite gibt es noch eine PGP Signatur, die man herunterlade kann(kleopatra???) Wie kann ich über dieses tool meine Iso verifizieren? :???:

Über ein kleines tutorial oder nette feedbacks würde ich mich sehr freuen.

VG

Werbung:
Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3210
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Arch Linux Iso verifizieren

Beitrag von Sauerland » 31. Aug 2017, 18:36

In dem Download-Ordner des Arch Servers wird es eine Datei mit Endung md5 geben.
Lade diese herunter, lasse dein Windows-md5 Programm die md5 der Arch.iso errechnen und vergleiche einfach beide Dateien......
Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

Sauerland
Guru
Guru
Beiträge: 3210
Registriert: 5. Aug 2007, 17:57
Wohnort: Sauerland

Re: Arch Linux Iso verifizieren

Beitrag von Sauerland » 31. Aug 2017, 20:52

Desktop: OpenSUSE Leap 15.0, Nvidia-Grafik Kernel 4.x
Laptop: OpenSUSE Leap 15.0, Intel-Skylake, Kernel 4.12

Antworten